Frage von bonitaSweet, 70

Tennisarm, oder doch nicht?

Hallo. Ich (13 Jahre) hatte vor einem halben Jahr einen Tennisarm. Mein Orthopäde hat mir Stromtherapien und eine Bandage verschrieben. Es ging damit auch weg. Jetzt habe ich aber ähnliche Schmerzen bekommen. Wenn ich meinen Arm Wagerecht hochstrecke, knakt es in der nähe vom Ellenbogen (an der Stelle hatte ich auchdie Schmerzen vom Tennisarm). Ich habe dann wieder meine Bandage getragen, was aber überhaupt nicht hilft, und das knaken hatte ich beim Tennisarm auch nicht. Was ist es und was kann ich gegen tuen. Danke im Voraus!

Antwort
von eternity55, 36

Zum einen neigt der Tennisarm oder die Epicondylitis dazu immer wieder aufzutreten, wenn man sich zu viel oder falsch belastet. Das Knacken passt allerdings nicht dazu. Auch das die Bandage nicht wenigstens eine geringe Entlastung bringt, deutet daraufhin, dass da noch was anderes pasiert sein muss.

Antwort
von Nashota, 46

Und mit was hast du deinen Arm belastet?

Fakt ist, dass wiederkehrende, einseitige Be-oder Überlastungen auch immer wieder zu Schmerzen führen können.

Kommentar von bonitaSweet ,

Ich habe einen halbvollen Eimer getragen

Kommentar von Nashota ,

Wenn der Inhalt schwer war und die getragene Strecke lang genug, reicht das meiner Erfahrung nach schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community