Tennisarm ---> Krafttraining anpassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest schon auf die Übungen verzichten , die reizen.  Das merkt man schnell selber beim Trainieren  ( Dips auch ;)) und immer bei Belastung die Bandage tragen.  Gute Besserung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt der einseitige (?!!) Tennisarm von den Dips?!  Diese führst du ja sicherlich beidseitig zugleich aus....   ;-))

Es sollte in jedem Fall die Ursache für den Tennisarm gefunden werden um diese auszuschalten. 

Ein "Tennisarm" ist meist eine Sehnenentzündung des proximalen Ulnariskopfes.

Verschlechtern die Dips den Tennisarm,  dann lass sie sein. 

Stärken sie die kompensierende Unterarmmuskulatur, mach weiter.

Therapeutisch ggfs eine alternative Meinung erfragen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung