Frage von satila, 22

Tennis regeln einfach erklärt?

Könnte jemand die wichtigsten Tennisregeln einfach erklären

Antwort
von Loveschocolate, 20

Ein Spiel wird so gezählt:

15-30-40-spiel, anstatt 1-2-3-spiel.

Man braucht 6 Spiele um einen Satz zu gewinnen Dabei muss man immer zwei Vorsprung haben.

So geht es dann bei 5:5 bis 7 weiter oder bei 40:40 (auch Einstand genannt) über "Vorteile" und dann Spiel.

So steht es bspw. 40:40 und dann macht der Aufschläger den Punkt. Dann gewinnt der nicht direkt das spiel, sondern hat einen Vorteil. Dann schlägt er nochmal auf. Gewinnt er dann, hat er das Spiel gewonnen. Verliert er den Punkt, verliert er seinen Vorteil und es steht wieder Einstand usw. Und genauso kann es auch für den returnspieler gehen.

Man muss drei Sätze spielen, der jenige, der zwei von den drei oder alle drei gewonnen hat, hat das ganze Match gewonnen, ist ja logisch.

Also nochmal kurz:

15-30-40-spiel, 6spiele=1 satz, 3sätze müssen gespielt werden.

Dann schlägst du immer diagonal auf, beginnst rechts. Danach immer abwechselnd. Von hinter der Grundlinie (hintere Linie), rechts von der Mitte stehend, übers Netz in das vordere Feld (T-Feld) linsk von der Mitte. Dann ist der Punkt frei und wird ausgespielt.
Dann machst du den nächsten Aufschlag von links nach rechts vorne usw.

Beim Einzel zählen die beiden schmalen seiten Streifen (Korridore) nicht, weil ja auf jeder Seite nur eine Person steht. Beim Doppel zählen die mit dazu, weil ja zwei im Feld sind--> dann hat man ein größeres Feld.

Geht dein Ball ins Netz oder Aus oder bekommst du den Ball nicht mehr, kriegt der Gegner den Punkt.. geht der von dir rein und der Gegner spielt den aus oder ins Netz oder bekommt den Ball nicht mehr, gibts für dich einen Punkt usw.

Doppelregeln sind etwas schwieriger, immer ist einer am netz, einer hinten und jeder deckt eine Seite ab. zB. Ein Spieler vorne links, der andere hinten rechts. Das reicht für den Anfang.

Eine Person schlägt immer ein Spiel lang auf. Dann ist der andere dran ein Spiel lang usw. Bei ungeraden Spielständen werden die Seiten getauscht.

Also bei einem Spiel 1:0 oder 4:3(=7) oder so.

Angenommen du machst einen Punkt und es würde dann 15 für dich und 0für den Gegner stehen, dann werden immer die Punkte zu erst genannt, die dem Aufschläger gehören. Hättest du also aufgeschlagen, würde man sagen 15:0 und hätte der andere aufgeschlagen (hättest du also als returnspieler einen Punkt gemacht), würde man sagen 0:15.

Dann gibt es vorhand und Rückhand, rechts und links von dir geschlagen, eben mit deiner dominierenden (meist ja Rechtshänder) oder der nicht dominierenden. Vorne am netz nimmt man den Ball aus der Luft direkt an, das ist ein Volley. Wird der Ball aus der Luft oder mit einem mal aufkommen im Spiel über dem Kopf genommen (ähnlich dem Aufschlag), ist es ein schmetterball. Dann kann man den Ball gerade schlagen, also er dreht sich nicht in der Luft.

Dann kann dem ball ein vorwärtsdrall (heißt Topspin) verpasst werden. Dann springt er weit und hoch weg, nach dem er beim Gegner aufkommt. Oder der Ball kann rückwärts Drall bekommen (slice genannt) und dann geht er beim aufkommen schnell ganz flach weg. Dann kann noch ein Stopp gespielt werden, sodass der Ball praktisch "stehen bleibt" nach dem Aufkommen und man in Rennen muss um ihn zu bekommen, weil er auf der stelle auftitscht und nicht weiter auf einen zu kommt danach.

...

So ich denke mal, das dürfte erstmal reichen.

Kommentar von Tigerkater ,

Wo muss " man " 3 Sätze spielen ??

Kommentar von Loveschocolate ,

bei einem normalen match

Kommentar von Loveschocolate ,

zumindest bei den frauen

Kommentar von Loveschocolate ,

das, was die auch im TV immer spielen

Kommentar von foreverAlyB ,

Frauen spielen normalerweiße immer zwei sätze. Sollten jedoch beide spielerinnen jeweils einen Satz gewonnen haben gibts es noch nen dritten entscheidungssatz oder nen matchtiebreak, das variiert von Tunier zu Tunier.

Kommentar von Loveschocolate ,

genau. der matchtiebreak geht dann oftmals doch bis 10 und nicht bis 7 wie beim normalen tiebreak

Antwort
von selijan, 14

ja, also, was möchtest du genau wissen?'

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten