Frage von tiji1000, 33

Temporäre Haarfarbe (Manic Panic, Stargazer oder Directions?

Hey Leute,

Ich habe vor mir die Haare zu färben, will aber erstmal sehen wie das aussieht, des wegen eine Tönung. Ich selbst habe kurzes Haar und dunkelblond als Naturhaarfarbe (http://static.cosmiq.de/data/de/77d/a5/77da5f818640e4b92fff78cf5574cf41_1.jpg), würde aber gerne einhelles blau nehmen, also Turqoise der oben genannten Hersteler bzw. Alpine, Lagoon oder vlt. doch Apple von Directions muss ich mal sehen. Da ich das insgesamt noch nie gemacht habe, weiß ich nicht, ob ich blondieren soll, weil es sonst ja ziemlich dunkel werden kann. Ich habe gelesen, dass man blondieren sollte bin mir da aber unsichrer.

Also mit welchem Herstellers habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht?

WElche Farbe ist von den oben stehenden Gut, oder doch eine gänzlich Andere?

Und Blondieren Ja/Nein?

Ich freue mich auf eure Antworten Tiji

Antwort
von WintersChild, 9

Ich töne meine Haare seit Jahren mit Directions. Aber andere Tönungen sollten nicht großartig anders sein.

Zum Blondieren. Auf naturbelassenem Haar halten die meisten Tönungen in der Regel nicht besonders gut (es kommt auf die Farbe an, manchmal ist auch nur ein Schimmer der Farbe zu sehen) weil sie sich nur um das Haar herum legt (sie dringt nicht in das Haar ein wie beim Färben). Die Haare zu blondieren ist einerseits dafür da, dass sich das Haar öffnet und sich die Farbpigmente festsetzen können und andererseits deckt eine Tönung nicht 100%ig. Der Farbton den du vor dem Tönen hattest spielt eine Rolle für die Ausgangsfarbe.

Du hast momentan 3 verschiedene Farben im Sinn? Außer Alpine Green sind die Farben relativ hell. Wenn du die Farben im Endeffekt in voller Pracht haben möchtest ist blondieren empfehelenswert. Apple Green ist grün und Alpine geht auch ins Grünliche. Lagoon Blue ist blau. Wenn du blondierst solltest du deine Haare, wenn du dich für Lagoon Blue entscheidest, nochmal ordentlich mit Silbershampoo waschen und/oder zum Lagoon Blue noch einen Lilaton hinzufügen. Nach dem Blondieren sind die Haare eher gelblich und das beeinflusst die Tönung und Lagoon Blue kann bald ins Grüne absacken.

Was du ach bedenken solltest ist, dass Blau und Grüntöne von Directions (zumindest auf blondiertem Haar) sich ziemlich lange im Haar halten. Blau wird beim Auswaschen auch irgendwann zu einem Mintgrün. Ein Grünstich wird übrig bleiben. Mit viel Geduld lässt sich sogar der wieder auswaschen, aber das kann ein paar Monate dauern, bis auch die letzten Reste heraußen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten