Frage von williwasi, 24

Temperaturänderung berechnen ohne Reaktionsenthalpie. Bitte Hilfe?

Hi:)

Wir haben als Übungsaufgabe u.a. die Aufgabe die Temperaturänderung ∆T aus der Zugabe von 10g KCl in 200 ml Wasser zu berechnen.

Ich habe dabei gleich an die Formel ∆hR=-m(H2O)cp(H2O)∆T gedacht, jedoch fehlt ja die Reaktionsenthalpie um das zu berechnen. Ich hab in meinem Tafelwerk jedoch keinen anderen Ansatz gefunden, sodass ich jetzt keinen Plan habe, wie ich das berechnen soll

Wenn irgendjemand mir vielleicht einen Ansatz geben könnte, wäre ich sehr dankbar. Und ihr sollt mir die Aufgabe an sich nicht ausrechnen, sondern ein ganz einfacher Ansatz würde mir genügen.

Danke schon mal im vorraus:)

Antwort
von KHLange, 11

Ich nehme einmal an, der Lehrer hat schlicht vergessen, die Lösungsenthalpie für KCl anzugeben; wenn nicht, hilft vielleicht dieser Querverweis weiter: http://vorhilfe.de/forum/Loesungswaerme/t200104

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten