Temperatur veränderbare Widerstände?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ΔR = α ∙ R(20) ∙ (ϑ - 20°C)

ΔR = 3,8 ∙ 10^-3 / K ∙ 620Ω ∙ 26K ≈ 61Ω

R = 620Ω + 61Ω ≈ 681Ω

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
17.12.2015, 07:25

Wie schreibt man die griechischen Buchstaben Delta, Theta und Ohm mit der Tastatur?

0
Kommentar von Tristan19
17.12.2015, 23:23

alpha cu ist aber gleich 3,9x10 hoch minus 3

0

Ca. 0,4 % (3,93) Zunahme pro ° Kelvin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tristan19
16.12.2015, 21:51

was sind die 0,4%

0
Kommentar von Tristan19
16.12.2015, 22:13

wo haben sie das her die Zahlen

0