Frage von BigSa, 20

Temperatur Regler Bausatz oder fertig für Solaranlage?

ich bin auf der suche nach einem einfachen temperatur regler als bausatz oder fertig. er sollte 1 oder 2 fühler haben zb pt1000 und einen ausgang

zur funktion: wenn der fühler zb 70 grad hat soll sich ein 3 wege vetil mit T bohrung drehen (also als ausgang vom regler ein motor) die maximale drehrung will ich mit endschalter begrenzen was für mich keine probleme darstellt (180 grad dreh bewegung)
Hydraulik: bis 70 grad ventil A->B ab 70 grad A->BC (T Bohrung) und zb ab 80 grad dann A->C das ganze kann auch gerne fließend sein je höher die temperatur desto weiter dreht sich der motor sprich der kugelhahn und halt wenn die temperatur fällt dreht dieser zurück.... ich habe nun seid 2 wochen ausschau gehalten wie ebay conrad reichelt usw und weiss keinen rat mehr

bei 2 fühlern könnte man ein vergleichswert per temperatur differez nehmen

das ganze ist für eine selbstbau solaranlage mit notkühlung also am hahn ausgang A Kollektor Ausgang B Speicher Ausgang C Notkühlung hat auch wunderbar fuktioniert jedoch in der theorie in der praxis habe ich ein orkli vetil mit federrückstelllung das ständig beide seiten offen lässt da es nicht ganz schließt trotz austausch mit rücknahme des händlers

für fachleute solar, ja die notkühlung ist notwendig da auch heizungsunterstüzung vorhanden und im sommer dann stangnation usw eintritt wenn der speicher warm ist... darauf hat ich keine lust hatte ich einmal bei stromausfall

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Elektronik, 11

nun, ich habe dir weiter unten im Kommentar schon was geschrieben. aber ich würde es an deiner stelle so angehen, dass du eine kleine SPS verwendest. ich denke da an die Simatic S7-200-224. dann brauchst du noch ein fühlermodul, alternativ statt der 224er eine 226XP (hat einen analogen eingang) und ein ensprechendes Temperaturwandlermodul. von Weidmüller gibts da schöne, die sich auf alle möglichen Sensorvarianten einstellen lassen.

in Step7 gibts nämlich eine fertige Mischerfunktion. so kannst du praktsisch frei arbeiten, also die anlage sogar innerhalb eines definierten temperaturrahmens halten...

lg, Anna

Antwort
von Simko, 10

Auf jeden Fall einen WMZ einbauen, wodurch die "Ernte" überprüfbar wird.

Zudem lässt sich die Anlage damit besser optimieren.

Da sind die Temperaturfühler enthalten.

Kommentar von BigSa ,

Ich habe bereits wmz Durchfluss Messung Druck Überwachung alles drin sonnen einstrahlung Messung usw 3 fühler 3 Kollektoren Hochleistungs Energie sparen pumpe usw

Antwort
von BigLittle, 12

http://www.steca.com/index.php?Systemregler2

Kommentar von BigSa ,

Gute Idee habe bereits einen resol bx plus als Regler jedoch hat der nicht die Funktion den Hahn Temperatur abhängig zu steuern sonder nur auf oder zu also eine Seite muss Feder Kraft sein das will ich nicht mehr das klappt so nicht wie ich will

Kommentar von Peppie85 ,

der regler lässt sich doch verwenden, man braucht ihn nur mit einem entsprechenden wechslerrelais zu erweitern...

nehmen wir ein relais der 55er serie von Finder. A1 und A2 an den Pumpenanschluss der Resol BX, Phase auf 11, und dann die entsprechenden Kontakte für öffnen oder schließen auf die Kontakte 12 (öffner) und 14...(schließer)

lg, Anna

Kommentar von BigSa ,

Ja das ist bis jetzt wäre das die alternative ich muss gucken ob das relais so programmiert werden kann wenn ja dann werde es so fürs erste machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community