Telekom will Kabel verlegen hat jemand Erfahrungen gemacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Kathy0905,

es ist davon auszugehen, dass die Kollegen wissen, was zu tun ist, schließlich werden sie ja extra für so etwas von uns beauftragt.

Am besten, du lässt das einfach auf dich zukommen. Sollte etwas sein, kannst du dich hier bei mir melden. Ich kümmere mich dann. 

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathy0905
26.09.2016, 09:12

Hallo,

ja ich war sehr erleichtert, dass diese beiden Herren genau wussten was zu machen ist, sie haben mir erstmal provisorisch einen Internetzugang über den Balkon runter in den Keller verlegt. Jetzt kommt es auf meinen Vermieter an und ob dieser uns die Erlaubnis erteilt ein kleines Loch am Balkon zu bohren und die Kabel an der Außenfassade anzubringen. Denn leider wäre das die letzte und einzige Hoffnung für mich.

Die Telekom sagte mir auch erst am Telefon dass sie die Kosten dafür übernehmen, da wir Kunden sind. Mal schauen was der Vermieter sagt. Denn die Techniker haben schon aus eigener Erfahrungen sagen können, dass die meisten Vermieter sowas nicht erlauben.

0

bei mir daheim war so ziemlich die selbe situation und es hat mehr als 2 monate gedauert und es waren so viele leute da und haben irgendwas gemacht aber es ging nie wirklich voran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathy0905
22.09.2016, 15:16

Oh nein.... Ich hoffe es klappt morgen bei mir. Hast du den Anbieter dann gewechselt oder wenigstens eine Entschädigung bekommen?

0
Kommentar von baundiii
22.09.2016, 15:33

ja eine karte wo draufstand das sie sich entschuldigen möchten

0

Meinst du, du bist die Einzige, die in einem Mietshaus wohnt?
Meinst du, die legen zum ersten Mal eine Steigleitung?
Denkst du, die kommen mit Nadel und faden und wundern sich, dass die nicht durch Wände kommen?

Mach dir mal keinen Kopf, die wissen schon was sie tun, wissen in welchem Stockwerk du dich befindest und was für Technik vorhanden ist und welche sie brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathy0905
22.09.2016, 15:14

Naja normal sollte man sich auch darauf verlassen können, dass die wissen was sie machen. Aber nach dem Ärger mit der Telekom bin ich da nicht mehr so sicher. 

Aber ich hoffe du behältst recht und meine Sorgen sind unberechtigt ^^

0

Kommt auf die Umstände drauf an - außen an der Wand hoch neben den Fenstern - und durch ein Loch in die Wohnung - hier muss das Kabel alle soundsoviel Meter befestigt werden - also vom Fenster der Nachbarn aus - wenn die nicht das sind - lol

Oder durch Kabelkanäle, die vorhanden sind, z.B. durch Lüftungskanäle, nicht mehr in Betrieb stehende Schornsteine, oder es wurde mal alles saniert, und dann gibt es meist Kabelröhren/Kanäle vom Keller bis oben, die mit all möglichen Kabeln voll sind - da passt dann auch euer Kabel noch dazwischen.

Im ungünstigstem Fall muss das Kabel einzeln durch alle Wohnungen gezogen werden - LOL - aber das ist nicht Dein Ding - sondern Sache des Vermieters. Lediglich die Wartezeit, bis das Kabel endlich bei Euch ankommt - und diese ist wie oben schon gesagt - abhängig von den jeweiligen Umständen !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schaffen das.Das machen die jeden Tag und haben alle Werkzeuge dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl einfach durch die vorhandenen Kabelschächte gezogen werden. Wirst du dann ja sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?