Telekom Vertrag vorzeitige kündigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Hunter115,

an dieser Stelle melde ich mich auch einmal zu Wort.

Ist es technisch nicht möglich, auf deinen Wunsch am neuen Wohnort den bisherigen Vertragsbestandmit derselben Leistung weiterzuführen, hast du ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende.

Und wie du das schilderst, ist genau das der Fall: Am neuen Wohnort steht dann nur noch eine geringere Bandbreite zur Verfügung.

Ist dir mit dieser Information schon geholfen?

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moment so einfach ist das dann  doch nicht Telekom hat Glasfaser. bzw Kupferdraht und kommt über die TAE-Dose, Kabeldeutschland/Vodafon benutzt das Fernsehkabelnetz und kommt über die Fernsehbuchse (Multimediadose) rein. Also zwei verschiedene Leitungen.

Kabeldeutschland gibt es schon noch, die sind eine Fusion mit Vodafone eingegangen um auf den Markt mehr bieten zu können.

Mein Fazit: Ich persönlich bin seit ca. 8 Jahren bei KD Kunde und habe meine 200 Leitung immer stehen, was man von der Telekom nicht iunbedingt behaupten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Telekom ist ja nicht dafür verantwortlich das du umziehst.Da kannst du nur auf Kulanz hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Leistung nicht mehr erbracht werden kann (also die bis zu 100 Mbit/s), muss die Telekom dich aus dem Vertrag rauslassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung