Frage von offenbacher97, 67

Telekom Vertrag fristlos kündbar, mit Grund?

Hallo, wir haben bei der Telekom einen Vertrag für Telefon und Internet(16k Leitung). Leider kann man erstens genau bei uns die Internetgeschwindigkeit nicht erhöhen bzw. kein besseren Tarif nehmen,dann ist es kaum mehr "zeitgerecht" und dazu noch total langsam und es bei anderen Anbitern (unitymedia) viel bessere Tarife gibt, wollte ich fragen ob wir den Vertrag bei der Telekom kündigen könnten? (Vertrag läuft noch 8 Monate)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aloisff, 38

Wie schon von allen anderen beantwortet gibt es indiesem Fall kein Sonderkündigungsrecht, aber es kann sein, dass der neue Anbieter die Kosten des Altvertrages bis zu dessen Vertragsende übernimmt...

Kommentar von offenbacher97 ,

Also das wäre mir neu, warum sollten sie:D

Kommentar von aloisff ,

z.B. unitymedia:

[Quote]

Vorteil für Wechsler

Rechtliche Hinweise

Kunden, die von einem anderen Anbieter zu Unitymedia wechseln, wird die
monatliche Grundgebühr für 2play bzw. 3play (nicht aber für den etwaig
erforderlichen Kabelanschluss) bis zum Ende der Laufzeit des bisherigen
Festnetztelefonanschlussvertrages (Nachweis erforderlich), max.
insgesamt 12 Monate erlassen. [/Quote]

...naja dann eben umgekehrt ;) und ob das dann ein interessanter Vertrag für den Fragesteller ist muss er dann entscheiden.

Kommentar von offenbacher97 ,

Hast du da auch ein Link, wo das genau steht?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 30

Hallo offenbacher97,

du wurdest hier schon korrekt darüber informiert, dass in
diesem Fall kein Sonderkündigungsrecht besteht und der Vertrag nur fristgerecht gekündigt werden kann.

Was nicht ist, kann ja noch werden: Vielleicht ist in
nächster Zeit ein Ausbau vor Ort geplant, sodass du in Zukunft eine schnellere Geschwindigkeit bekommen kannst. Wenn du mir deine Postleitzahl verrätst, prüfe ich das gerne.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Kommentar von offenbacher97 ,

Hallo,

dies haben wir schon geprüft (63075 Postleitzahl), doch leider funktioniert genau bei uns im Haus nur die 16k Leitung.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo offenbacher97,

im Postleitzahlenbereich 63075 ist derzeit tatsächlich kein
Ausbau mehr geplant - zumindest vorerst nicht. Sorry.

Ein Hybridtarif
http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen/das-ist-hybrid ist kein Gedankenspiel wert?

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort
von Nemesis900, 26

Kündigen könnt ihr ihn, zu dem Zeitpunkt zu dem er ausläuft. Einfach so fristlos, nein.

Ihr habt einen Vertrag über 16 Mbit und nicht über mehr. Wenn die Telekom also ihren vertraglichen Pflichten nachkommt müsst ihr das auch. Dafür ist ein Vertrag ja da damit sich beide Seiten dran halten. Du würdest es ja auch sicherlich nicht toll von wenn die Telekom einfach so mal sagt "nö wir haben jetzt keine Lust mehr dir Internet zur Verfügung zu stellen und schalten es dir ab"

Antwort
von 716167, 21

Die Telekom kommt ihren vertraglichen Verpflichtungen nach und liefert das, was sie bei Vertragsabschluss zugesichert hat. Kein Grund für eine fristlose Kündigung deinerseits.

Antwort
von GravityZero, 25

Nein, dadurch hast du natürlich kein Sonderkündigungsrecht.

Antwort
von alarm67, 20

Nein, kündigt jetzt zum Vertragsablauf, 8 Monate schafft ihr wohl dann auch noch!

Anders habt ihr keine Möglichkeit. Denn die Telekom liefert das, was BEIDE PARTEIEN vertraglich geregelt haben.

Antwort
von Arjiroula, 20

Es gibt so gut wie kein Sonderkündigungsrecht in diesem Fall. Und bei der Telekom schon garnicht! Wir hatten ein ähnliches Problem und mußten auch die normale Kündigungszeit abwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten