Frage von derzockerXD, 48

Telekom Lastschriftmandat früher da als Auftragsbestätigung?

Hallo Community, wir haben letzte Woche Donnerstag bei der Telekom einen neuen DSL-Anschluss bestellt. Seitdem warten wir auf eine Auftragsbestätigung. Nun ist heute ein Lastschriftmandat eingetroffen, aber eben noch nicht die besagte Bestätigung des Auftrags. Müsste das nicht andersherum sein? Vielleicht könnt ihr mich ja über die Bestell-Reihenfolge aufklären. Finde es sowieso ein wenig komisch das die Auftragsbestätigung mit der Post kommen soll, und nicht einfach per Mail.

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Telekomhilft, Business Partner, 12

Hallo derzockerXD,

die Reihenfolge mutet zwar ein wenig merkwürdig an, aber lass dich davon bitte nicht beunruhigen.

Du erhältst zunächst Post zum Lastschriftmandat, da dieses Vertragsbestandteil bei unseren Tarifen ist.

Die Auftragsbestätigung wird in den nächsten Tagen auch noch folgen, in der Regel auf dem Postweg, wenn du uns noch keine E-Mail-Adresse genannt hast.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

Kommentar von derzockerXD ,

Okay, danke! :)

Antwort
von ChloeSLaurent, 29

Wenn alles per Online-Abwicklung vereinbart wurde, läuft alles nur über E-Mail. da kommt "aus Kostengründen" auch keine Post mehr. Soweit ich weiß.

Mit dem Lastschriftmandat gemeint, verstehe ich eben, daß es schon eine Abbuchung gab?

Damit wäre die Erstabbuchung veranschlagt gemeint, die noch nichts mit der eigentlichen Telefonrechnung zu tun hat. Die Anschlußgebühr sozusagen.

Sollte in meiner Ausführung ein Fehler sein, bitte berichtigt es. Danke

Kommentar von derzockerXD ,

Ne, es wurde noch nichts abgebucht. Auf dem Lastschriftmandat muss der Kontoinhaber unterschreiben, damit die Telekom befugt ist von deinem Konto abzubuchen. Also das Mandat geht morgen mit der Post unterschrieben an die Telekom zurück. Aber ich frage mich warum das zuerst kommt. Eigentlich wäre es ja logisch das die Telekom zuerst bescheid gibt ob man angenommen wurde, eh sie sich die Berechtigung einholt, oder?

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Steht der Anschluß denn schon?

Kommentar von derzockerXD ,

Nein, wer bekommt denn einen Neuanschluss in unter einer Woche hin? :D

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Bevor ich diesen Kommentar jetzt verfassen bzw. überhaupt öffnen konnte, hatte ich einen Button über der Kommentarfunktion. Telekom ist wohl Premium-Partner von "gutefrage.net". Soweit zumindest für mich ersichtlich eben! (Kann man darüber wohl versuchen auch.)

Wichtige Anschlußdaten werden allerdings doch in schriftlicher Form, brieftechnisch, über DP AG, also regulär "Deutsche Post" verschickt. Nicht alles läuft sofort über Mail.

Das Lastschriftmandat könnte ein erweiterter Bonitätsversuch sein, bevor der Anschluß am Ende, tatsächlich bestätigt und geschalten wird. (Weiß ich aber nicht genau - aus dem Fenster lehnen und rausschauen - JA. Runterstürzen - Nein.)

((Wenn die fällige Anschlußgebühr abgebucht werden kann/ konnte, setzt also womöglich der geschlossene Vertrag Inkraft.))

Mehr fällt mir echt leider eben nicht dazu ein. 

Konnte jemand anders hier Euch noch Tips geben? Schaut nach, was für Euch wirklich relevant ist. Ansonsten echt die Telekom einfach nochmal kontakten, bestenfalls persönlich im Shop.

Hoffe Ok.

Antwort
von beju19, 25

War bei mir auch so, die Bestätigung kam erst später per Email

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community