Frage von GeTLeFt, 25

Telekom Internet schlecht?

Hallo liebe Community ! Wir sind nun schon seit mehreren Jahren beim Internet Anbieter Telekom. Seit gut einem Jahr begann das Internet mehrere Male am Tag abzustürzen für 1-2 Minuten. Wäre eigentlich nicht weiter schlimm, wenn das Internet davor und danach top wäre. Allerdings merke ich wenn mein Internet immer schlechter wird, dass es bis zum Absturz nicht mehr lange dauert. Ich habe verschiedene Leute, die sich mit dem Zeug beruflich auseinandersetzen, mal gefragt was der Fehler sein könnte und wie ich ihn beheben kann. Daraufhin wurde mir so ziemlich immer geraten:"Sie brauchen einen W-LAN Verstärker !" DAS kann ich mir aber nur schwer vorstellen da mein Router direkt 1 Stockwerk über mir steht. Falls ich mir einen Verstärker kaufen sollte und es immernoch nicht funktioniert bzw. besser wird, war das wohl für die Katz ! Ich muss dazu noch sagen wenn mein Internet nicht abstürzt habe ich in allen Spielen einen sehr hohen Ping ! Das fängt bei 200 an und endet schnell mal in den Tausender Zahlen bishin zum Verbindungs Abbruch. Was soll ich machen ? Ich möchte nicht unnötig Geld für einen Verstärker ausgeben, der am Ende nix bringt ! Freunde raten mir den Anbieter zu wechseln, wenn ich aber nach guten Anbietern google steht überall was anderes. Was würdet ihr machen ? Ich kenne mich damit nicht aus ich weiß nur das wir 60 Euro MONATLICH zahlen was jawohl sau viel Geld ist !

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner,

Hallo GeTLeFt,

wann erfolgen denn diese Internetabbrüche? Wenn du spiele spielst oder auch, wenn du einfach nur im Internet surfst?

Da WLAN von vielen Faktoren beeinflusst werden kann, finde ich den Tipp von DerDudude prima, einfach mal die Verbindung per LAN-Kabel zu testen.

Dann ist noch interessant, welchen Router du nutzt.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von threadi, 2

Du nutzt also ausschließlich WLAN, kein Kabel?

Der Router ist der von der Telekom oder dein selbst gekaufter?

Wenn Du ersteres mit Ja beantwortest und letztes mit "von der Telekom", dann kannst Du zumindest nicht die Telekom dafür verantwortlich machen. Bevor Du das machst solltest Du den Router selbst als Störungsquelle ausschließen. Wenn es ein älteres Modell ist könnte es sein, dass neue WLANs in deiner Umgebung dein WLAN zeitweise überlagern und Du dadurch die Verbindung verlierst. Es hängt nun wieder vom Router ab, ob Du daran etwas ändern kannst. Bei vielen aktuellen Modellen kann man den WLAN-Kanal einstellen. Hier einfach einen anderen auswählen und testen, wäre eine Möglichkeit.

Wenn dein Router das jedoch nicht ermöglicht, könntest Du abhängig von deinem Telekomvertrag entweder mit der Telekom reden, dass sie dir einen neuen Router übergeben (i.d.R. kriegt man den ja nur leihweise) oder dir selbst einen holen.

Antwort
von Luca2929, 4

Hallo wie stark ist den die wlan Verbindung also wie viele '' Balken '' werden den angezeigt? Ist es vileicht möglich das der Router zu alt ist?

Antwort
von DerDudude, 16

WLan ist immer sehr störungsanfällig.

Du solltest mal probeweise deinen PC per Lankabel mit dem Router verbinden und schauen, ob sich deine Probleme lösen.

Weil ob du es glaubst oder nicht, aber je nach Decke kann ein Stockwerk Unterschied schon viele Probleme auslösen.

Kommentar von GeTLeFt ,

Auf die Idee ein Lankabel zu benutzen kam ich auch schon allerdings wüsste ich nicht wie ich ein Lankabel nach oben bzw. nach unten verlegen könnte. Ich habe von dLAN gehört, weiß allerdings nicht ob das was bringt 

Kommentar von DerDudude ,

Es muss ja nicht lange sein. Vielleicht kannst du ja auch mal für 2 Tage deinen PC nach oben zum Router stellen.

Oder du führst das Kabel durch die Fenster und außen lang. Ist ja lediglich zum Testen, ob sich die Probleme dann lösen.

DLan ist schon besser als Wlan, aber dennoch sehr Störungsanfällig. Zudem müssen beide Teile in der gleichen Phase sein, sonst gibt es große Probleme.

Antwort
von Bellator123, 10

Ich wohn aufn ranz Dorf was nur LTE hat. Sind bei Call&Surf (Telekom). Hier kommen immer so ca um die 16k an. Keine Abstürze, Ping ca bei 30. Also ich hab mit der Telekom keine Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten