Frage von Thomasx92, 85

Telekom Hybrid wegen massive Störungen Kündigen?

Guten Abend,

Ich wollte euch mal Fragen was man machen könnte

unzwar leben wir halt in einem Dorf wo das Internet nicht so schnell ist ( mit DSL max. 2000) Wir haben schon seit beginn des Vertrages sporadische Störungen ( Mal sind die Störungen so massiv das man nichts mehr machen kann und mal halten die sich noch im rahmen)

Wir haben diese Hybrid Option schon seit fast 5-6 Monaten (Davor auch Telekom) uns wurde ''mündlich'' versichert das diese Störungen beseitigt werden wenn wir auf die Hybrid Option wechseln würden (ganz im gegenteil, hat nur noch mehr Störungen verursacht)

Die letze massive Störung war im Zeitraum Februar 2016 da hatten wir +2 Wochen kein Internet. Irgendwann kam ein Techniker und hat gemeint das die TAE-Dose falsch angeklemmt war ( Obwohl das nicht stimmt, es kann doch nicht sein das von einem Augenblick auf dem anderen die ganze DSL Verbindung gestorben ist.... )

Seit letze Woche sind die Störungen mal wieder aufgetaucht im Protokoll vom Router steht als drinnen das die Verbindung zum DSL-Server abgebrochen wird und erneut aufgebaut wird (sowie die LTE Verbindung, nur die LTE Verbindung ist als mit einem Balken - Schlechte LTE Ausbau bei uns nachdem wir es bemerkt haben ....) - Das Telefon läuft auch ab und zu mal (IP Telefon)

Gestern Abend hab ich mit der Telekom ein sehr kurzes Gespräch gehabt, da meinte so einer aus der Hotline Sie als Privat Kunde haben keinen Rechtsanspruch (Telekom hält sich nicht an die AGB? und ich hab keinen Rechtsanspruch?)

Wo Ich halt hinnaus will kann man irgendwie aus dem Vertrag rauskommen... sogesehen erfüllt die Telekom nicht unser Vertrag (Leistung & Störungsbeseitigung)

So wie ich mich im Netz mich umgehört habe muss ich der Telekom eine Frist setzen wo die die Störung bis zum Datum X beheben soll, wenn das bis zum Datum X nicht gehoben wird wird die Kündigung erklärt?

Gibst irgendwelche Ratschläge wie man vorgehen könnte weil ich möchte gern so schnell wie möglich aus dem Vertrag rauskommen...

Antwort
von asdundab, 63

Stell mal den Router in an anderen Positionen im Haus auf,, insbesondere auf Fensterbrettern und schaue, ob der LTE Empfang besser wird.

Durch eine Falschbelegung der TAE kannn durchaus das allseits beliebte 1-Adern-DSL geschalten wirden sein. Dieses ist sehr störungsanfällig; hat jemand einen neuen Funker aufgestellt, war das Signal ganz weg.

Sollte wirklich nichts gehen, oder mehr als 2 mal das selbe (!) Problem nachgebessert wurden sein, kann bei ersteren unter angemessener Fristsetzung (2 bis 3 Wochen) oder bei zweiteren sofort gekündigt werden. Allerdings solltest du trozdem die Rechnungen, falls gefordert, weiterbezahlen, allerdings den Forderungen widersprechen.

Des Weiteren ist ein Zusammenhang zwischen Hybrid und den DSL Problmen unlogisch, also hatte die Telekom schon recht, schlechter kann es durch Hybrid nicht werden. Es könnte höchstens sein, dass das LTE Signal dein altes möglicherweise 1-Adern-DSL den Rest gegeben hat. Aber nun sollte die TAE ja richtig verkabelt sein.

Allerdings mache ich dir kaum Hiffnung, dass es bei einem anderen DSL Anbieter besser wird.

Kommentar von Thomasx92 ,

Zu dem Thema TAE die war von anfang an schon richtig verkabelt. Die Dose haben die nur ausgetauscht weil die nichts anderes gefunden haben.

Nachdem die komplette DSL Verbindung totgelegt war haben wir vor 2 Stunden bei der Telekom eine Störungsmeldung aufgegeben die haben uns gemeldet das es in einpaar Stunden das Internet kurz getrennt werden könnte dies ist passiert aber seitdem hatten wir +2 Wochen keine DSL Verbindung.


Zum Thema LTE sagte ich bereits schon das bei uns der Ausbau der Schlecht ist. Wir besitzen ein Haus und der Router steht bereits auf der Terasse

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 52

Guten Morgen Thomasx92,

dass der Anschluss nicht richtig funktioniert, ist echt ärgerlich, keine Frage.

Was wurde denn bisher unternommen, von unserer und von deiner Seite, um eine Besserung zu erzielen?

Du schreibst, es war ein Techniker vor Ort, der die TAE richtig angeschlossen hat. Seitdem gab es wieder eine Störung, richtig? Hast du dich wieder bei meinen Kollegen der Technik gemeldet?

Wichtig ist auf jeden Fall, dass du uns jede Störung mitteilst, denn nur so haben wir eine Chance, den Fehler zu beheben.

Ob eine Sonderkündigung möglich ist, ist pauschal schwierig zu beurteilen. Hier muss man den gesamten Störungsverlauf betrachten und dann auch schauen, wo definitiv der Fehler liegt.

Wie ist denn der aktuelle Stand? Hast du bei meinen Kollegen von der Technik eine Störung gemeldet?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von Odenwald69, 45

Hallo einen Vertrag kann man nicht so einfach kündigen, man muss immer eine Nachbesserung erlaubauben und eine Frist setzen bis datum XY ( ca. 3 wochen Zeit) und den support nerven .

allerdings ganz ehrlich wenn ihr irgendwo auf einem Dorf wohnt mit ein paar Einwohner wird es niemand jucken und niemand wirklich intressieren sprich einen LTE Mast werdern diese für ein paar Hunder oder Tausend leute nicht hinstellen.  Ob du jetzt von der Telekom zu Vodafone oder sonst wo hin gehst es sind die gleichen Leitungen (Telekom) es wird sich nix ändern. 

Die einzige alternative ist nur Kabel-TV das ist aber nicht überall verfügbar und wenn kein Kabel Tv in der Straße liegt pecht gehabt.

Hier sollte man von der Gemeinde Druck machen wir haben das gleiche problem bis 2015 gehabt und hatten nur 800-1.000er DSL in einigen Regionen (Odenwald) kein DSL null. Da hilft auch LTE Nix da kein flaches Land, ein Berg und weg ist die Kiste.

Ohne breitband ausbau und verbündete Gemeinden wird das nix. Jetzt haben wir VDSL mit 100mbit hat allerdings ein paar millionen gekostet, die Politik hat einen Deal mit der telekom gemacht .

Kommentar von Thomasx92 ,

Wenn bsp. die Frist ende des Monats angesetzt wird die Störung weiterhin besteht muss die Telekom die Kündigung einsehen oder nicht? Weil die Störung haben wir schon über Jahren und es waren mindestens schon mehr wie 20 Techniker hier vor Ort...

Will von dem Anschluss wegkommen weil ich mir dann sehr wahrscheinlich SAT-Internet bestellen würde (Unitymedia - NRW hat bei unserem Haus leider keinen Anschluss) also ist das die einzigste alternative

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community