Frage von Xindet, 29

Telekom Highping?

Hallo leute ich bei 1&1 frage für einen Freund.

Er unternimmt von sich aus nichts deswegen will ich mal nett sein und für ihn nachfragen.

Also: Er hat sehr oft einen highping so etwa 1000 ms und irgendwann geht es dann aus dem nicht so wie es gekommen wahr wieder in den Normbereich. Das Problem ist nun aber das der highping nicht mal so für 5 sekunden oderso anhält sondern meißt über eine viertel Stunde.

Vielen dank euch im Vorraus und schöne Sommerferien !

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 20

Hallo Xindet,

ich vermute, dein Freund hat den hohen Ping bei Online-Spielen. Oder?

Nutzt er eine LAN- oder eine WLAN-Verbindung?

Ein hoher Ping kann von vielen Faktoren abhängen. Hier kommt es zum Beispiel darauf an, wie gut der Server ist, auf den dein Freund zugreifen möchte. Ist dieser überlastet, oder gibt es auf dem Weg zum Server irgendwo einen Flaschenhals, schnellt der Ping in die Höhe.

Eine WLAN-Verbindung kann auch dazu beitragen, dass der Ping nicht sonderlich gut ist, daher meine Frage, welche Verbindung genutzt wird.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von Xindet ,

Lan ich erkundige mich mal genauer aber danke schonmal

Antwort
von PolluxHH, 27

Hat Dein Freund normales DSL? Etwas, was nie offen gesagt wird: wenn neben einem normalen DSL-Anschluß ein V-DSL Anschluß gelegt wird (hier werden optische Signale in elektrische Signale umgewandelt, also bitte nicht die Standardantwort glauben, daß optische Signale nicht stören können, von einigen Technikern habe ich schon die Bestätigung, daß es unter bestimmten Bedingungen zu einer massiven Störung kommen kann), kann dies bei einer von Natur aus hohen Leitungsdämpfung zu Wechselwirkungen zulasten des DSL-Anschlusses kommen, wozu auch ein Highping gehören kann. Da dies sporadisch, aber dann auch teils längerfristig auftritt, würde ich zunächst an eine solche Wechselwirkung denken (Download größerer Datenmengen über V-DSL).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community