Telekom hat meine Eltern gekündigt nach 20 Jahre?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst das Schreiben der Telekom falsch verstanden haben. Ja die Telekom, kann den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Vertragsende ohne Angabe von Gründen kündigen. Sie kann aber nicht einfach einen neuen Vertrag abschließen (das wird auch nocht gemacht!). In dem Schrieb wurden deine Eltern vermutlich nur dazu aufgefordert einen neuen Vertrag abzuschließen. Reagierst du garnicht, wird der Anschluss einfach zum Emde der Vertragslaufzeit abgeschaltet (Leitung tot). Du kannst entweder das Angebot der Telekom annehmen (Zuschüsse für Hardware sind am Telefon verhandelbar) oder zu einem Anderen Anbieter wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Und meine zweite Frage wäre darf die Telekom einfach den ein Vertrag kündigen und ein anderer Vertrag eröffnen ohne Genehmigung?

Es ist schon einige Monate her, aber immerhin: Die Telekom stellt sich technisch neu auf und hat angekündigt, Kunden, die diese Umstellung nicht mitmachen können oder wollen zu kündigen.

Solange Fristen eingehalten werden, ist gegen die Kündigung rechtlich nichts einzuwenden (die damals zugesagten Leistungen können nicht mehr erbracht werden).

Zumindest im Bekanntenkreis wurden die Betroffenen informiert, ob sich die Telekom ein Hintertürchen offen gehalten hat, bei der man ohne Widerspruch einen neuen Vertrag zugestimmt hat ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Celine550

Uns ging es auch so wir waren 19 Jahre Telekom Kunde und dann haben die uns gekündigt und haben einfach ein neuer Vertrag abgeschlossen ohne unsere Zustimmung ich würde dir empfehlen vor Gericht zu gehen wenn du gehst dann gehen wir auch ich würde mich freuen wenn du mir zurück schreiben würdest vielen Dank...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Celine550,

gerne helfe ich dir.

Sollte der Vertrag einfach so, ohne Rücksprache mit euch umgestellt worden sein, dann ist es natürlich nicht richtig. Ein Vertrag kann nur mit der Zustimmung des Kunden geändert werden.

Aktuell ist es so, dass viele unserer Kunden angeschrieben werden, dass der Vertrag auf einen IP-basierten Anschluss umgestellt werden kann, oder wir kündigen den alten Tarif zum Ende der Mindestvertragslaufzeit, da wir die alte Technik nicht mehr anbieten werden.

Sollte so ein Anschreiben der Fall gewesen sein, wird der Tarif aber auch nicht einfach so geändert, sondern ihr müsst dann aktiv auf uns zukommen und einen neuen Tarif aussuchen. 

Soll ich mir das alles mal ansehen? Dann sende mir bitte einmal die Kundendaten deiner Eltern über das Kontaktformular zu.

https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true

Ich schaue mir alles an und setze mich mit deinen Eltern in Verbindung.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens mal will kein mensch einen vertrag mit 20 jahre alten konditionen, das mal vorweg gesagt. Zweitens will kein mensch einen vertrag bei der telekom weil sie wesentlich teurer sind als alle anderen.

Zum nächsten, ja sie dürfen verträge anpassen wenn es dadurch günstiger wird, zum zweiten, ja sie dürfen es verlängern sofern ihr keine kündigung des vertrages gemacht habt. Wie bei jedem telefonanbieter verlängert sich dieser automatisch solange man nicht kündigt.

Da ihr nun eine weile an ein weiteres vertragsverhältnis gebunden seid, würde ich mir einen entsprechenden passenden vertrag heraussuchen. Internet,festnetz und den kostenlosen dazugehörigen router. Weil wenn überhaupt schon internet dabei war vor 20 jahren dann wahrscheinlich modem speed. So langsam gibts das ja gar nicht mehr und teurer war es damals auch noch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celine550
18.04.2016, 03:29

Die haben schon ein neuer Vertrag abgeschlossen ohne unsere Zustimmung und haben den alten Vertrag einfach gekündigt obwohl der Vertrag schon 20 Jahre alt ist und ein 20 Jahre alter Vertrag hat Bestandsschutz.

Und der neue Vertrag wo sie uns gemacht haben ist nicht günstiger..

0

Geht es um die Umstellung auf Internettelefonie (IP)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celine550
18.04.2016, 03:11

Ja 

0

Was möchtest Du wissen?