Frage von donerstefan, 57

Telekom: DSL (Internet) Festnetz, online kündigen?

Hallo, ich möchte unseren DSL vertrag Kündigen und wollte wissen ob es Online auch funktioniert. Wenn ja wie?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 42

Hallo donerstefan,

eine Kündigung kann direkt über unser Formular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/festnetz/kuendigung-festnetz verschickt werden.

Darf ich fragen, warum du uns verlassen möchtest?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von donerstefan ,

Wir nutzen noch den alten Router und möchten umsteigen auf glasfaser. Doch wir müssen für den Router 150€ bezahlen. Bei anderen Anbietern ist er Gratis als neu Kunden. Ja man kann ihn vermieten für 5€ im Monat, aber wir sind langzeit Kunden und das würde nach 3 Jahren zu Teuer sein. 

Kommentar von Telekomhilft ,

Guten Morgen donerstefan,

schade, dass ihr uns aus solchen Gründen verlassen möchtet.

Wollt ihr die Telefonnummer mit zum neuen Anbieter nehmen? Dann rate ich euch, bei uns nicht zu kündigen, sondern dem neuen Anbieter die Kündigung zu überlassen.

Ansonsten kann es eventuell Probleme bei der Portierung geben. Wann endet denn die Mindestvertragslaufzeit?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von donerstefan ,

Wäre der Router wenigstes mit dabei. Was kriegen den Neukunden bei Ihnen? Weil sonst können wir ja Kündigen und dann wieder als Neukunden registrieren. Wir sind wirklich zufrieden mit Telekom, nur als langzeit Kunden haben wir wenigstens erwartet, das der Router dazu kommt. 

Kommentar von Telekomhilft ,

Guten Morgen donerstefan,

Neukunden zahlen bei uns in den ersten 12 Monaten weniger Grundpreis. Ein Router ist nicht dabei.

Kündigen und dann einen neuen Anschluss bei uns beauftragen funktioniert nicht so ohne Weiteres. Es müssen mindestens 3 Monate zwischen der Kündigung und dem Neuanschluss liegen, ansonsten greifen die Neukundenkonditionen nicht.

Ist ein neuer Speedport gewünscht, so kann dieser bei uns gemietet oder gekauft werden. Da besteht kein Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von kindgottes92 ,

Nur so als Hinweis. Es funktionieren auch andere Router, man muss nicht den von der Telekom nehmen. Meinen Eltern hab ich z.B. eine Fritzbox erfolgreich eingerichtet. Allerdings für VDSL, die kam auf ca. 100€ (Ich weiß, auch teuer aber billiger als Telekom und ein super Gerät).

Was für Geräte es für Glasfaser gibt musst du schauen. Wenn du keine Telefonfunktion brauchst sind die auch deutlich billiger.

Antwort
von kindgottes92, 36

Sowas muss schriftlich passieren. Theoretisch lang dafür eine e-Mail, aber da du dann keinen verwertbaren Nachweis hast, würde ich dir zum Brief raten. Alternativ kannst du auch in den Telekomladen, die faxen das dann für dich hin.

Kommentar von Blitz68 ,

das haben sie im Telekom Laden nicht für mich gemacht - ich mußte den Brief selbst absenden - ( "nicht zuständig" war die Begründung - "das können wir hier nicht")

Kommentar von kindgottes92 ,

Ob sie dass müssen weiß ich nicht. Faxen können sie aber auf jeden Fall. Hast wohl einen Mitarbeiter mit schlechter Laune erwischt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community