Telefunken XF40A401 Smart-TV kompatibel mit USB-Tastatur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich besitze seit letztem Wochenende einen nagelneuen Telefunken XF43A401-W (selbes Gerät nur mit 43" Bildschirmdiagonale und weißem Gehäuse (-W)).Habe heute versucht eine Logitech K400 plus TV Wireless Tastatur (mit integriertem Touchpad) über den mitgelieferten USB Dongle am TV zum Laufen zu bringen. Bisheriges Ergebnis:1 - der TV erkennt Tastatur & Touchpad2 - die Maus auf dem TV kann über das eingebaute Touchpad bedient werden3 - auch kann z.B. in Google über die Tastatur ein Suchbegriff eingegeben werden. Allerdings erkennt der TV bisher nicht, daß es sich um eine Tastatur mit deuschem Keyboard-Layout (QWERTZ) handelt und die Buchstaben/Ziffern/Sonderzeichen werden angezeigt wie auf einer US/UK-Tastatur (QWERTY).Also bis auf das Problem in Punkt 3 funktioniert das bisher ganz prima. Wie ich das Problem mit dem Tastaturlayout noch beseitige, muß ich noch sehen.Du wirst das also vermutlich (wie ich) nach dem Try&Error - Prinzip lösen müssen.Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der es schon gelöst hat ;-)-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war zuerst da? Die Tastatur oder der TV?

Da die Tastatur sicherlich viel weinger kostet als das TV-Gerät würde ich die Kaufentscheidung nicht an die Kompatibilitat zur (vorhandenen) Funk-Tastatur messen.

Das TV-Gerät hat einen USB-Anschluss, m.E. nur USB2.0, aber dür den Dongel würde das ja wohl reichen.

Leider habe ich weder den speziellen Telefunken, eine noch diese Tatstaur. Evtl. kann man dir in speziellen Foren, z.B. http://www.hifi-forum.de/viewforum-330.html

besser helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?