Frage von Minihawk, 93

Telefunken 43"-UHD-LED L43U300N4CW, taugt das ganze was?

Hallo, bei der Metro gibt es den Fernseher (wenn er morgen noch da ist, würde ich den vielleicht kaufen wollen) für brutto 333,19 Euro, und es gibt zur Zeit da noch 10 Prozent Rabatt, so dass man bei unter 300 Euro landen würde. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Telefunken? Den gab es für 399 Euro im Oktober bei Real, er ist auch bei Otto bestellbar. Danke für Euro Tipps! Grüße Minihawk

Antwort
von GoodFella2306, 88

Telefunken war bis in die 80er Jahre hinein ein führendes deutsches Unternehmen für gute Elektronikartikel aus Deutschland.

Mitte der 80er Jahre wurde Telefunken dann von AEG aufgekauft und bis Mitte der 90er Jahre noch als Handelsmarke benutzt. Nachdem die AEG Mitte der 90er Jahre aufgegeben wurde, gibt es also keine original Geräte von Telefunken mehr.

Seitdem wird der Name Telefunken nur noch in Lizenz vertrieben, das heißt dass jeder Billiganbieter aus Fernost diese Lizenz kaufen und den Namen Telefunken auf seine qualitativ minderwertigen Produkte kleben darf.

Insofern kannst du davon ausgehen, dass ein Fernseher, auf den Telefunken drauf steht, einfach nur billiger Fernost Mist ist.

Kommentar von Minihawk ,

Telefinken gehörte schon viel länger zum AEG-Konzern, das weiß ich, weil mein Vater Prozente auf die Telefunken-Geräte bekam, und das schon in den 60er- und 70er- Jahren. Aber deine Quintessenz ist ganz einfach ein Bauchgefühl ohne irgendwelche verwertbare und überprüfbare Aussage. Antworte doch lieber nur, wenn du die Frage wirklich beantworten kannst.

Kommentar von GoodFella2306 ,

das ist ja schön für deinen Vater, ändert aber nichts an der Tatsache dass die Marke Telefunken in den Achtzigern in die AEG überging. Meine "Quintessenz" ist belegt mit Tatsachen, die sich auf entsprechenden seriösen Seiten im Internet wiederfinden lassen, zum Beispiel Wikipedia. Und dass die Handelsmarke Telefunken von jedem billigen Hersteller gegen Lizenz erworben werden kann, ist ebenfalls eine Tatsache. Wie man also bei diesen Tatsachen von einem Bauchgefühl ohne verwertbare und prüfbare Aussagen reden kann, finde ich mal faszinierend verdreht von dir. Natürlich hast du dir dieses Teil jetzt gekauft, und insofern möchtest du dir selbst gegenüber natürlich deine Investition schönreden. Allerdings ist festzuhalten, dass es dir hier einzig und allein um den Preis ging, denn wenn du wirklich Qualität gewollt hättest, hättest du dir eher einen Fernseher von einem namenhaften Hersteller gekauft und nicht so sehr auf den Preis geachtet. Denn wieso sollte ein Hersteller die Handelsmarke eines Unternehmens auf seine Produkte drucken, welches schon seit 30 Jahren nicht mehr existiert? Wohl nur, damit gutgläubigen deutschen Kunden suggeriert wird, deutsche Wertarbeit zu kaufen, obwohl es doch nur Asia Schrott ist. Aber gut, Gottes Garten ist groß, insofern darf jeder seine Meinung haben.

Kommentar von Minihawk ,

Zum Thema AEG und Telefunken, kopiert aus der Wikipedia:

"Anfang 1967 fusionierte die Telefunken AG mit ihrer Muttergesellschaft AEG zur Allgemeinen Elektricitäts-Gesellschaft AEG-TELEFUNKEN."

Kommentar von GoodFella2306 ,

und jetzt? Das macht deinen Fernseher auch nicht besser.

Antwort
von Minihawk, 71

Ich habe diesen Fernseher nun gekauft, und es ist absolut keine minderwertige Ware. Es ist ein vollwertiger LED-Full-HD-Fernseher, der ein ansprechendes Bild und eine angenehme Bedienung hat. Die Installation war problemlos, und auch die Anzahl der Schnittstellen kann überzeugen. Das Smart-TV-System macht keinen schlechten Eindruck, auch wenn manche Angebote für andere Sprachen gedacht sind (französisch, spanisch und so).

Der Medienplayer spielte bislang alle Formate ab, die ich ihm angeboten habe, und auch ein 64GB-USB-Stick wird problemlos als Quelle akzeptiert. Da werden sich Geräte der großen marken eher zieren, um dem Benutzer heruntergeladene Filme zu verleiden.

Die 4K konnte ich bislang noch nicht testen,d a ich kein gerät habe, was den Fernseher damit füttern könnte.

Ich frage mich ernsthaft, warum manche Menschen solche Fragen einfach nach einem "Bauchgefühl" beantworten müssen, ohne irgend eine Ahnung über das Gerät selbst zu haben.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Man muss nicht jeden Fernseher kennen, um zu wissen was ein guter Fernseher ist und was nicht. Und wieso sollten sich Geräte der großen Marken zieren, um heruntergeladene Filme zu verleiden? das ist doch totaler Blödsinn. Gerade die hochwertigen Geräte von Herstellern wie Samsung, LG oder Sony bieten weitaus mehr Codecs, damit man nicht nur WMV oder mp4 abspielen kann, sondern auch Flash oder avi. Alles in allem ist es einfach nicht möglich, dass in einem Billiggerät genau so hochwertige Technik verbaut ist wie in einem teuren TV. das sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen. Tatsache ist, dass du entweder keine Mücken hast oder kein Geld ausgeben wolltest und dir jetzt deinen 300 € Fernseher schön reden möchtest. Telefunken baut seit 30 Jahren keine Elektronik mehr, und wer glaubt dass er Qualität kauft, bloß weil Telefunken drauf steht, der ignoriert einfach die Realitäten

Kommentar von Minihawk ,

"Alles in allem ist es einfach nicht möglich, dass in einem Billiggerät genau so hochwertige Technik verbaut ist wie in einem teuren TV. das sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen.

Nun, ich würde deinen gesunden Menschenverstand mal einer Eichung unterziehen. Echt lustig.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Ja, wie immer im Internet. Wenn die Argumente ausbleiben, dann wird man persönlich. Aber gut, das sagt eine Menge mehr aus über dich als über mich. Ich wünsche dir noch einen schönen ersten Advent! Einen kleinen Tipp noch: Wenn man mit den Aussagen anderer Menschen nicht umgehen kann, sobald sie der eigenen Einstellung widerlaufen, sollte man keine Fragen stellen.

Kommentar von Minihawk ,

Nun, es geht nicht darum, eine Aussage zu machen, sondern darum, eine Frage als das zu verstehen, was sie ist. Eine Frage ist eine Sache, die, wenn sie so ausführlich wie in meinem Fall gestellt ist, die eine Anleitung enthält, wie denn dem Fragesteller geholfen werden könnte.

Bei mir steht da: "Hat jemand Erfahrungen mit diesem Telefunken?"

Und das sollte klar machen, dass einzig und alleine Antworten von Menschen gesucht sind, die entweder das Gerät besitzen oder Links zu Berichten haben, die sich genau mit dem Gerät befassen.

Alles andere ist kalter Kaffee.

Zum Thema "Abspielen von Medienformaten bei Markengeräten"

https://www.apowersoft.de/forums/topic/mkv-dateien-auf-samsung-tv-abspielen.html

Kommentar von GoodFella2306 ,

mkv ist ein Container, kein Format. Das bedeutet in den meisten Fällen, dass die Audiodatei vom TV nicht wiedergegeben kann. Das hat aber nichts mit Samsung zu tun, sondern dieses Problem resultiert aus der Audiodatei des MKV Containers an sich. aber das spielt auch keine Rolle. Du hast dir jetzt einfach nur irgendein Argument aus dem Internet rausgesucht, um deine ohnehin schon wackelige these mit irgendetwas zu untermauern. Dieses ganze Verhalten ist allerdings so durchsichtig, dass du damit nur noch deine Argumentation retten willst. Und ob man jetzt über einen Telefunken 43 Zoll oder 55 Zoll redet, spielt überhaupt keine Rolle. Telefunken baut seit 30 Jahren keine Fernseher mehr, insofern sind sämtliche Modelle von Telefunken, und darunter auch deines, einfach nur irgendeine Handelsware womöglich aus Fernost, auf die ein Händler den Namen Telefunken drauf gepappt hat. Egal welche Displaygröße, das kann keine namhafte Qualität sein. Ist aber auch egal, erfreue dich an deinem 300 € Fernseher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community