Telefonstreiche ohne Bedenken auf Youtube stellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar kannst du es hochladen.
Du darfst nur keine privaten Daten ( z. B. Telefonnummer, Name, Agentur usw...) nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das auf YouTube hochlädst und der "Verarschte" es sieht dann kann ich rechtlich gegen dich vorgehen. Also würde ich es an deiner Stelle nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung