Frage von Jiuri, 591

Telefonsexrechnung aus Prag?

Servus,

und zwar haben mal zwei meiner sich den ultimativ "witzigen" Spaß erlaubt, bei den freizügigen Damen im Fernsehen anzurufen, von meinem Handy aus, das war ungefähr 1 Jahr her, seit Weihnachten bekomme ich Rechnungen (bisher 2) die 90€ von mir verlangen + 35€ Gebühr, es ist damals aber schon ein Betrag von meinem Mobilfunkanbieter per Rechnung abgezogen worden was soll ich jetzt tun? Also angerufen wurde also dort?

Antwort
von Quester105, 311

hey :D, es ist zwar 1 monat her aber ich hab exakt das gleiche problem wie du also gleiche firma gleicher betrag und der ablauf war genau so wie deiner. Könntest du mir vlt sagen wie es ausgegangen ist, sind noch Mahnungen gekommen müsstest du vor gericht. Würde mir echte mega weiterhelfen :)

Antwort
von mepeisen, 395

Wenn ich dich richtig verstehe, wollen die also noch einmal einen Nachschlag, obwohl schon via Telefonanbieter bezahlt, korrekt?

Vermutlich so eine windige Sache, wo du zu Beginn eine Zahl drücken sollst und nach langer Pause (wenn du nicht drückst) kommt "Übrigens kostet es 90€, wenn du die 1 drückst".

Diese Masche dürfte nicht in Ordnung sein und dürfte keinen gültigen Vertrag darstellen. Im Gegenteil: So aufgemacht könnte es sich sogar um betrug handeln, denn die Kostenpflicht von 90€ wird typischerweise nicht in der Werbung erwähnt und es wird auch so verschleiert, dass man das erst nach langer Pause auf dem Band hört.

Ich würde hier abwarten. Sollte es vor Gericht gehen, exakt diese Argumentation anwenden, dass schon via Telefonrechnung bezahlt wurde, was auch laut Werbung an Kosten anfällt (Telefonrechnung aufheben) und dass man bestreitet, jemals eine solche Ansage zu weiteren Kosten gehört zu haben und dass es überhaupt einen solchen Vertrag gäbe.

Ich drücke dir die Daumen.

Sollte sich zwischenzeitlich ein Inkassobüro melden, einmalig (!) reklamieren, dass es gar keinen Vertrag gibt und man auch nie etwas von diesen absurden Extra-Kosten wusste. Dass man aber gerne zur Polizei geht und Inkasso und die Firma anzeigt, wenn sie keine Ruhe geben. Normalerweise hört das dann auf.

Antwort
von BobBarkerUNow, 388

Erst reagieren sobald die erste Mahnung reinflattert

Kommentar von Jiuri ,

Es kamem ja schon 2

Antwort
von exw62, 221

Ja ich kenne das, deshalb bin ich immer bei www.telefonsex.ninja da läuft alles sauber ab :)

Antwort
von Sonnenstern811, 318

Vielleicht war dieser Betrag noch nicht "kostendeckend".

Erfahrung macht doch immer wieder die Menschen klüger.

Antwort
von zeytiin, 326

Ja hast du schonmal bezahlt ? Ist die Rechnung vom Anbieter oder von den Frauen

Kommentar von Jiuri ,

Ja klar hab ich das schonmal bezahlt, wahrscheinlich nicht direkt die Frauen :) 

Aber die Firma die dahinter steckt, OFFICE iwas stand ganz groß drauf

Kommentar von zeytiin ,

Von wo haben die den deine Adresse 😂

Kommentar von Jiuri ,

Das kann ich dir net sagen außer halt von meinem Anbieter, da haben j wirklich 2 meiner witzigen Freunde angerufen von meinem Handy aus, nur is da halt schon mal ein Betrag abgegangen

Kommentar von zeytiin ,

Das ist komisch.. Dein Anbieter darf sowas nicht rausgeben ohne Deine einverständniss .. Ich würd den mal schreiben .. Wieso die das schicken und von wo Adresse.. 2 Mahnung ist echt schlecht vllt auch mal zum Anwalt .. Ich kenn die agb nicht von der Firma wo ihr angreift habt vllt mal durchlesen ob weitere Kosten anfallen ..

Kommentar von Jiuri ,

Anwalt kostet mich ja, des geht schonmal nicht, ja die Rechnung is auch vom letzten Jahr dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten