Frage von Banshi303, 23

Telefonleitung besser abgeschirmt als TV Leitung?

Hallo, ich habe einen Kabelinternetanschluss (also über die TV-Dose) bei Tele Columbus. Leider kommen statt den erhofften 16.000Mbit/s nur 1-4k an. Laut Elektriker (von Tele Columbus) liegt es am Kabel, welches vom Keller zu meiner Wohnung hoch verläuft. Dieses ist nicht ordentlich abgeschirmt (oder etwas in der Richtung, weis nicht mehr den genauen Wortlaut, auf jeden Fall ist das Kabel Schuld) und im Zusammenhang mit einer LTE Antenne auf dem Nachbarhaus („von der aus es eine Einstrahlung gibt“) kommt die Störung zu Stande. Da man das Problem von Seiten Tele Columbus scheinbar nicht beheben kann/will (andere Geschichte), möchte ich nun meinen Anbieter wechseln. Ich habe mir überlegt eine 16k Leitung über die Telefondose zu holen. Jetzt meine Frage: Wie bekomme ich raus, ob die Telefonleitung ausreichend abgeschirmt ist bzw. nicht durch die LTE Antenne beeinflusst wird, damit ich nicht das gleiche Problem beim neuen Anbieter wieder habe? Sind Telefonkabel vielleicht anders aufgebaut, dass so eine Störung von vorne herein ausgeschlossen ist? MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Remmelken, 23

Der Aufbau einer Telefonleitung und eines Fernsehkabelsunterscheidet sich grundlegend. Beim Telefonkabel hat man zwei miteinander verdrillte Drähte, beim Fernsehkabel hat am eine Koaxialleitung. Viel Wichtiger ist das ganz unterschiedliche Frequentbereiche benutzt werden. Bei der Telefonleitung sind es kleine Frequenzen, wobei klein eine Untertreibug ist, bis 6MHz geht es schon, und beim TV-Kabel sind es hohe Frequenzen, da fängt es bei etwa 30 MHz an und geht bis etwa 860MHz. Dies sind nur ganz grobe Anhaltswerte. Zufälliger Weise liegen die Frequenzen die Bei LTE verwendet werden im oberen Bereich dessen was beim TV-Kabel und insbesondere beim Internet über TV-Kabel verwendet wird. So ist es möglich das sich beides Stören kann.

Die Lösung ist tatsächlich ein besser abgeschirmtes TV-Kabel zu verwenden. Das Kabel das man heutzutage bei Satellitenanlagen verwendet ist auch für eine Kabel-TV-Anlage gut geeignet.

Wenn das TV-Kabel vorschriftsmäßig verlegt ist dann dürfte es nicht allzu schwer sein es gegen ein neues, besser abgeschirmtes Kabel auszutauschen.

Antwort
von ctest, 23

Eine Telefonleitung ist gar nicht abgeschirmt. Das sind 2 Drähte, ohne jede Abschirmung. Die sind ausserdem meistens schon ziemlich alt, so dass es zusätzlich noch andere Probleme haben kann. Ob das Internet nun besser über die Telefonleitung, bei Dir ankommt, kann man nur mit einem Internet Anschluss, über die Telefonleitung testen.

Das Kabel, was der Techniker da beanstandet kann, meistens, ziemlich problemlos durch ein neues ersetzt werden, wenn es in Rohren liegt ...hängt man einfach das neue Kabel, an ein Ende dran und zieht das alte Kabel aus dem Rohr, bis das neue ankommt. Geübte Elektriker schaffen das in weniger als 30 Minuten..  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten