Frage von youngindy, 114

Telefon Stecker auf Netzwerkkabel und zurück umwandeln?

Folgendes Problem. Bei meinem Bruder im Arbeitszimmer ist nur ein Netzwerkkabel CAT7 mit Dose RJ45 in der Wand, die im Erdgeschoss wieder rauskommt. Er möchte ein Telefon mit TAE Stecker dort anschließen. Kann man einfach ein TAE auf RJ45 Adapter andere Telefon hängen und im Erdgeschoss ebenfalls einen RJ45 auf TAE Adapter anschließen und damit in die Vodafone Box gehen? Geht das?

Antwort
von asdundab, 86

Leichter ist es, wenn du mit einem Ethernet Kabel oder einem ISDN Kabel die Dose (im Büro) mit dem Telefon verbindest. Und die Anschlussdose fürs Telefon (im EG) mit dem Telefonanschlusskabel mit der Netzwerkdose verbindest. So sparst du dir die Adapter.

Kommentar von asdundab ,

Mit Telefonanschlusskabel meine ich das, das dem Telefon beilag/beiliegt.

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 68

Schlicht und einfach: ja.

Ein Netzwerkkabel, das 1:1 von Dose zu Dose verlegt ist, kannst Du für Netzwerk/Ethernet, ISDN, Analog nutzen, ggf. mit einem passenden Adapter.

Kommentar von Brot454 ,

wenn die Pin Belegung an beiden Enden die selbe ist, dann sollte es klappen

Kommentar von funcky49 ,

wenn die Pin Belegung an beiden Enden die selbe ist,

... hatte ich geschrieben: 1:1 (alles andere wäre ja auch Murks).

Kommentar von asdundab ,

Man kann eine Netzwerkdose theortisch Crossover schalten. Aber das braucht heutzutage kein Privat-Mensch mehr.

Kommentar von funcky49 ,

... theoretisch kann ich auch alle Adern kreuz und quer verschalten oder mir einen Knopf an die Backe nähen.

Kommentar von asdundab ,

Nein, Crossover wäre normgerecht. Bei alten Switches wird es auch benötigt. Neuere Geräte simulieren das Crossover selber, falls nötig.

Kommentar von funcky49 ,

OK, also eine strukturierte Netzwerkverkabelung crossover zu schalten, wäre normgerecht? Da weisst Du mehr als ich...

Wenn ich Crossover brauche, nehme ich ein Crossover-Patchkabel!

Kommentar von asdundab ,

Soetwas sollte man natürlich auf dem Schreibfeld der Dose kennzeichnen. Auf den Ethernet Dosen die ich verbaut habe war auf jeden Fall immer eine A und B Belegung eingezeichnet. Aber das ist hier im konkreten Fall eigentlich nicht nötig, da die Dosen hier sicher nicht Crossover beschaltet sind.

Antwort
von GWBln, 54

Die Angabe

in die Vodafone Box

und

ein Telefon mit TAE Stecker

machen -- zusammen -- keinen Sinn!

Die Vodafone Box hat mehrere externe Schnittstellen, welche willst du verwenden?

Wenn an der Verkabelung nichts anderes hängt, sollte eine Zwei-Draht-Verbindung „Internet-Router“ Telefon-Buchse zum anderen Telefon funktionieren.

Aber das halte ich für eine Verschwendung!

Warum legst du kein ganz normales Telefon-Kabel (4-adrig, verdrillt und geschirmt)? Möglicherweise liegt dein CAT7-Kabel in einem Rohr ... dann kann man solch ein zusätzliches Kabel einfach einziehen! Solch ein Kabel kannst du z.B. im MediaMarkt o.ä. kaufen. Achte nur darauf, daß du eines zum Verlegen nimmst!

Mit dieser Methode kannst du den Internetzugang dann auch im Erdgeschoß nutzen ... und das Telefon!

Eine doppelte Nutzung könnte problematisch sein!

Kommentar von youngindy ,

Auf Kabel ziehen hab ich keine Lust. Zu aufwändig. Die Vodafone box hat drei TAE Steckplätze

Kommentar von GWBln ,

schön, ist bekannt! Aber sie hat wohl auch mehrere LAN-Anschlüsse!

Ich gehe daher davon aus, daß du das Telefon „verlängern“ willst ...

Aber das ändert nichts an meinen vorherigen Aussagen über eine mehrfach-Nutzung!

Warum stöpselst du da keine DECT-Basis-Station dran? Wenn die Sendeleistung ausreicht, bzw. der Platz gut gewählt wird, kann man auch noch im EG telefonieren!

Die neueren Boxen (z.B. die O2-Home-Box 66**) haben eine integrierte DECT-Basis-Station.

Aber auch manche FritzBoxen haben sowas!

Kommentar von GWBln ,

Nachtrag:

Was zusätzlich für das Freihalten des verlegten LAN-Kabels spricht:

Eine Verbindung per Kabel ist allemal schneller als eine per WLAN!

Antwort
von sniggelz, 55

Wenn es sich wirklich um ein durchgehendes Kabel handelt, dann sollte das kein Problem sein...

Kommentar von youngindy ,

Es ist ein ganz normales Netzwerkkabel mit je einer Netzwerkdose an jedem Ende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community