Frage von AdanosZorn, 87

Telefon in Zukunft nur übers Internet?

Hey vielleicht könnt ihr mir eine Sache erklären, die ich nicht ganz verstehe.

Hatte heute ein Telefonat mit der Telekom wegen meinem Anschluss und da hat der Mann dann gemeint in den nächsten Jahren wird eh alles auf Telefonieren im Internet umgestellt. Ist dass dann so wie mit Skype zum Anrufen oder kann man dann gar keine alten Telefone mehr einsetzen?

Danke!

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 21

Hallo AdanosZorn. Ja, das stimmt. Wir werden nach und nach alle Anschlüsse auf IP-technologie umstellen. Wir planen, dies bis 2018 umgesetzt zu haben.

Das bedeutet aber nicht, dass du deine bisher genutzten Telefone nicht mehr nutzen kannst. Zukünftig wirst du dann dein Telefon nicht mehr direkt an der Telefondose in deiner Wohnung anschließen, sondern an deinem Router über den du auch ins Internet gehst.

Unsere Router haben auf der Rückseite Steckplätze für Telefone.

Ich habe dir hier mal eine hoffentlich interessante Info für dich verlinkt:

http://www.telekom.com/medien/medienmappen/Medienmappe IP-Umstellung/260274

Bei weiteren Fragen komme gerne auf mich zu.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Kommentar von AdanosZorn ,

Cool, danke für die Erklärung :)

Antwort
von daCypher, 41

Im Prinzip heißt das nur, dass man das Telefon dann nicht mehr direkt in die Telefondose stecken kann, sondern jeder ein Gerät zu Hause stehen hat (Kabelmodem oder DSL-Modem), was das Telefongespräch in Datenpakete zerlegt und sie über das Internet an den Empfänger schickt.

In den meisten Fällen ist es auch heutzutage schon so, dass ein analoger Telefonanschluss nur bis zum nächsten Verteilerkasten der Telekom analog ist. Im Verteilerkasten wird das Signal digitalisiert und mit anderen Signalen zusammen durch eine Leitung geschickt.

Antwort
von habakuk63, 33

Auch heute werden viele Telefongespräche schon über VoIP / Internet abgewickelt, auch wenn es ein Festnetzanschluss ist. Ohne diese Variante wären die meisten Flattarife für das Festnetz gar nicht möglich.

Antwort
von unlocker, 35

läuft ja jetzt auch schon oft übers Internet (Voice over IP), ohne dass du das merkst. Natürlich kann man normale Telefone weiterverwenden. Die hängen dann halt am Router statt direkt an der Leitung. 

Antwort
von GanMar, 42

Der Mann meint VOIP (Voice over IP) - googel das mal.

Antwort
von rBernd83, 41

Das bedeutet nur, dass in Zukunft alles über das Internetprotokoll (IP) abläuft. Schau mal hier, da findest du am Anfang eine Grafik, die das erklärt
http://www.mpcservice.com/all-ip_end-of-isdn/

Kommentar von AdanosZorn ,

Ah danke das ist praktisch zur Übersicht. Aber scheint ja also auch Handy und so dann zu betreffen

Kommentar von rBernd83 ,

Ja, wie dort schon geschrieben wird das mehrere Bereiche betreffen. Festnetztelefonie, Mobiltelefonie, Fernsehen etc. Das ganze dient damit einfach als Vereinfachung und Verallgemeinerung

Antwort
von apophis, 27

Gemeint war wahrscheinlich kein Skype, sondern das normale Telefonieren. Bereits heute kann man sein Telefon über den Router(sofern dieser dazu fähig ist) betreiben. Dadurch wird der Telefonanschluss abgelöst und durch den Internetanschluss ersetzt.

Die Verbindung läuft dann zur Telefonzentrale und wird dort als normales Telefonsignal weitergeleitet. Normale Telefonleitungen kann man damit also auch wie gewohnt anrufen.

Vorteil ist dabei z.B. die größere Einstellungsmöglichkeit des Telefons, dies kann alles über den Router eingestellt werden.
Bei der Fritzbox kann man beispielsweise auch sein Handy als IP-Telefon einrichten lassen. So wird jeder Anruf auf das Handy umgeleitet, auch wenn Du unterwegs bist. Andersherum kannst Du auch von überall mit dem Haustelefon (das Handy) telefonieren. Die Kosten sind dabei halt die des Haustelefons, nicht die des Handys.

Nachteil dabei ist allerdings, dass das Ganze Internetabhängig ist. Hast Du kein Internet, funktioniert auch das Telefon nicht.
Das Neustarten des Routers (der automatische Neustart ist meist in der Nacht) oder jegliche Probleme mit der Internetleitung wirken sich also auch auf das Telefon aus.
Besonders lustig wird es dann, wenn Du den Kundenservice des Internetanbieters wegen Problemen anrufst und der sagt, man solle den Router resetten. Das Telefon ist in dem Moment nämlich auch aus. :)

Kommentar von AdanosZorn ,

Oh okay danke für die ausführliche Erklärung. Das ist dann aber echt doof dass man total vom Internet abhängig ist

Antwort
von salsim5774, 37

So schnell wird es glaub ich nicht gehen, aber das der Trend in Richtung Internettelefonie (z.B. Skype) stimmt natürlich.

Kommentar von AdanosZorn ,

Na hoffentlich wird die Qualität dann besser Skype läuft bei mir teilweise echt mies......

Antwort
von Beutelkind, 32

Wie sich das die Telekom vorstellt kannst Du hier nachlesen: https://www.telekom.com/medien/medienmappen/150jahretelefon/5432

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community