Frage von K123456789, 9

Teilzeitjob in anderer Stadt: Wie bewerben?

Ich möchte mich für eine Teilzeitstelle in einer anderen Stadt bewerben als in derjenigen, in der ich wohne und ebenfalls teilzeit arbeite. Der neue Job könnte ab und zu unregelmäßige Einsätze erfordern. Nun bin ich nicht sicher, wie ich am besten schreiben soll, dass dies kein Problem ist, dass ich nicht in der gleichen Stadt wohne. In der Stadt des neuen Jobs wohnen Verwandte, bei denen ich dann jeweils übernachten könnte.

Soll ich schreiben, dass ich zwei Wohnsitze habe und es daher kein Problem sei? Oder klingt es dann irgendwie merkwürdig? Was würdet ihr tun?

Antwort
von isabel77, 4

Ist etwas schwierig zu beantworten, wenn man die Details nicht kennt, wie weit weg ist die neue Stelle, was ist es für eine Arbeit, was heißt unregelmäßige Einsätze, wie würde das aussehen... Aber im Zweifelsfall kannst du ja einfach schreiben "Da ich Familie in XY habe, stellen auch unregelmäßige Arbeitseinsätze in XY kein Problem für mich dar."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community