Frage von cartadeamor 21.02.2012

Teilzeit 80Std. in Festanstellung gekündigt, ALG 1 oder 2 ?

  • Antwort von diroda 21.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Alg1 und ergänzend Alg2 bis der Anspruch auf Alg1 verbraucht ist. Macht kaum einen Unterschied.

  • Antwort von ivonne82 22.02.2012

    wenn das alg1 zu niedrig ist, kann man zusätzlich alg2 beantragen... ob man da eine aufstockung bekommt, hängt dann von bedarf und einkommen/vermögen der bedarfsgemeinschaft ab. sollte nach anrechnung des anrechenfähigen einkommens so gering sein, das eine vorrangige leistung zb. wohngeld bedarfsdeckend wäre... würde der anspruch auf alg2 wegfallen und die entsprechende vorrangige leistung wäre in anspruch zu nehmen.

    einen großen unterschied zwischen "einfachen" und aufstockenden hartz4 empfänger gibt es eigentlich nicht. das jobcenter (alg2) ist für deine vermittlung zuständig und kann natürlich bei fehlverhalten sanktionen verhängen.

  • Antwort von Dackelmann888 21.02.2012

    Du hast Anspruch auf ALG1. und bekommst entsprechend deiner Einzahlung Geld.173 Stunden ist eine Normal zeit..Herz 4 bekommt nur wer Bedürftig ist.Kommt auf die Bedarfsgemeinschaft an.Denn von deinen 500 euro lebst du ja nicht.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!