Frage von Tafelheld, 168

Teilzeit - wie viel Urlaub, wie viele Stunden pro Monat, ab wann Überstunden?

Liebe Community,

ich werde im Mai eine Teilzeitstelle (20h/Woche) antreten. Festgelegt sind 2 Tage je 8 Stunden und 1 Tag mit 4 Stunden "home office". Ich bekomme ein fixes Gehalt, sprich ich werde nicht nach der wirklich geleisteten Stunden bezahlt.

Meine eigenen Gedanken:

Ein Monat hat ja meist nicht genau 4 Wochen, außerdem fängt er nicht immer mit einem Montag an. Sprich um meine monatlichen Stunden auzurechnen bin ich von 52 Woche je 20 Stunden ausgegangen und habe diese durch 12 Monate geteilt. Dies entspricht rund 87 Arbeitsstunden pro Monat. Probeweise habe ich die Tage mal gezählt und bisschen hochgerechnet und komme am Ende auf einen Betrag von Rund 25 "Übersunden", sprich die über den 12 mal 87 Stunden liegen.

Zum Thema Urlaub: 30 Urlaubstage sind bei uns im Betrieb für eine Vollzeitstelle üblich.

  1. Frage: Sind die 25 tatsächlich Überstunden oder gehören sie "einfach dazu"?
  2. Frage: Habe ich einfach die hälfte der Stunden an Urlaub? Spielt es eine Rolle ob es ein 4 Stunden oder ein 8 Stunden Tag ist?
  3. Frage: meine Berechnung der Arbeitszeit von 87 Stunden korrekt?
Antwort
von lavaberg, 129

Rein prinzipiell sind die Arbeitstage und die Wochenarbeitszeit vereinbart, also sind es keine Überstunden sondern normale Arbeitszeit. Die Berechnung ist richtig, aber es ist schwer möglich das auf Monate umzulegen weil der Monat die Wochen auch oft teilt.

Zum Urlaub: Die Stunden sind egal, du musst es auf Arbeitstage runterrechnen. Die Logik ist: 30 Urlaubstage (bei 5-Tage-Woche) sind 6 Urlaubswochen, bei nur 3 Arbeitstagen brauchst du 18 Tage Urlaub um gleich lang Urlaub machen zu können.

LG

Antwort
von Sternchenklein2, 110

hast du deinen Vertrag vorliegen?
Vermutlich hast du einen Vertrag der 50% der Leistung der anderen Arbeitnehmen entspricht. Wenn bei einem anderen Arbeitnehmer der auf Monatsbasis und nicht auf Stundenbasis (wie es z.b in der Zeitarbeit üblich ist) jetzt wie im März 2016 der Monat Dienstags beginnt ist das unerheblich .
Du bekommst jeden Monat das gleiche Gehalt. Also zb auch im Februar wo du wahrscheinlich weniger Tage arbeiten würdest. Oder auch im März wo es deutlich mehr als 4 Wochen waren. Das FIXgehalt bezieht sich in der Regel auf einen Monat!

Zum Thema Urlaub: 30/5= 6 Wochen
Du hast also auch Anspruch auf 6 Wochen Urlaub --> 6* 2,5 = 15 Tage Urlaub,
wobei hier der Homeoffice Tage als 0,5 einberechnet wurde.

Wenn es sich um ein größeres Unternehmen handelt gibt es wahrscheinlich ein Zeiterfassungssystem?
Hat dir das weiter geholfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten