Frage von Julien1231, 84

Teilzahlung Buchen in Rechnungswesen?

Eine Frage an alle Buchhalter da draußen: Wie buche ich eine Teilzahlung des Kunden. Z.B. wenn er die MwST nicht überwiesen hat. Setze ich die Rechnung auf beglichen und hinterlege den ausstehenden Betrag als Notiz oder bleibt die Rechnung unbeglichen bis der volle Betrag da ist?

Zur Info: Die (sehr kleine) Firma befindet sich in einer IST-Besteuerung, falls es hilft.

Ich kenne mich damit leider gar nicht aus, muss aber eine Software dafür entwerfen.

Antwort
von wurzlsepp668, 56

aus der Teilzahlung ist doch Umsatzsteuer fällig ....

der Restbetrag bleibt offen, bis er bezahlt (oder ausgebucht ...) wird

Kommentar von Julien1231 ,

Also in der Übersicht ist die erstmal unbeglichen, allerdings mit Kommentar/Hinweis versehen.

Das macht dann nichts wenn bei 100€ Rechnung schon 50€ auf dem Konto sind, und trotzdem die Rechnung als unbeglichen ausgewiesen ist? Also bei einer Buchprüfung/Steuerprüfung zum Beispiel :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten