Frage von depressivxangel, 26

Teilweise extremen Verfolgungswahn?

Hallo erstmal. Ich habe mich hier vor wenigen Sekunden angemeldet, weil ich - wie der Titel schon sagt - teilweise schwierige Verfoldungsängste habe. Ich schilder es mal so: Wenn ich länger von jemandem beobachtet werde, bitte ich ihn damit aufzuhören, weil ich sonst anfange zu weinen und generell panisch werde. Ich denke überall hier sind Kameras aufgebaut und selbst eine Spielzeugkamera könne mich beobachten. Duschen ist manchmal eine Überwindung und das generelle umziehen. Ich laufe schnell und meistens gucke ich mich verdächtig oft um. Ich habe immer das Gefühl, dass ich verfolgt werde - auch in meinem Haus.

Fall es wichtig ist - ich habe seit 2 Jahren Depressionen.

Habt ihr sowas schonmal selbst erlebt oder miterlebt?

Danke für antworten.

Antwort
von hanzer, 11

Also bei mir war das früher auch so (muss bei dir aber nicht sein)

und zwar zeigen sich viele dep. wenn man ein höheren iq hat.Bei mir zeigt sich das so ,das ich einen iq von 136 habe, aber im gegenzug eine LRS (leserechtschreibschwäche) habe die mich sehr ausbremst. was aber dazu fürt das ich meine Umgebung anders wahnehmme was dazu führen kann das man sich sehr oft verfolgt fühlt .was bei mir auch der fall wahr. Hierbei Verstärkt mich auch leider das ich kein räumliches Sehen habe also für mich nur die Welt in 2d ist, so das mein Gehirn schon immer anders denken musste.

Ich könnte mir vorstellen dass das bei dir Auch damit zu tuhen hat das du die umgebung anders wahr nimmst. Aber keine sorge man lehrnt damit umzugehen. zb. besser und schneller sittuationen zu erkennen die probleme bereiten könnnen.

Achso eins noch das kann aber auch dazu führen das man einen kleineren Freundeskreis hat, weil man besser aufpasst wenn Man vertrauen kann und wenn nicht .

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 24

Warte .. Hast du mal Hinweise gesehen(zum Beispiel jemand winkt  dir & zeigt dir mit seinen Händen dich Umbrüchen zu wollen)dass du beobachtet/verfolgt wirst?

Kommentar von depressivxangel ,

Nein, eigentlich nicht. Man wird numal von Menschen angesehen und ich denke immer, dass die mir gleich was antun.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Achso okay gut , weil es gibt etwas , sagen wir mal eine "wahnhafte Umdeutung der Realität" , dass sich dadurch auszeichnet , dass man Dinge die Menschen einfach machen  wahnhaft umdeutet in hinweise darauf,dass man verfolgt wird oder ja du weißt was ich meine ..
Aber ich glaube nicht das du das hast:)

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Weißt du was "wahnhafte Depression" ist ? Google mal:)

Kommentar von depressivxangel ,

Wahnhafte Depressionen.. Das habe ich schonmal gehört. Ich kann einfach nicht in Ruhe leben...

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Also man hat alle Symptome einer Depression + eine wahnhafte Überzeugung ( Verschwörungwahn , Vervolgungswahn etc.) der Wahn zu verhungern oder der Wahn nicht zu existieren kann aber auch bei einer schweren Depression auftreten.
Geh mal zum Arzt & sag dass du einen Verdacht auf dieses&jenes hast.Der Arzt kann dir vllt helfen:)

Antwort
von Twihard2002, 23

Ich denke auch immer ich werde gefilmt oder beobachtet. Bei dir scheint es ja echt heftig zu sein. Spreche mal mit eiem Psychologen darüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten