Frage von tyoshi, 102

Teilvorhautverklebung was soll ich machen?

Ich(13) habe eine teilvorhautverklebung (so sieht es zumindestens aus) und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich würde eher ungern zu einem artz

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo tyoshi,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit, Medizin, Penis, ..., 36
  • Du beschreibst leider nur sehr ungenau, was genau das Problem ist und wie du auf deine Vermutung kommst.
  • Die Vorhaut sollte sich sowohl im erschlafften als auch im erigierten Zustand geschmeidig und mühelos so zurückstreifen lassen, dass die Eichel vollständig freiliegt. 
  • Wenn das nicht funktioniert und du meinst, dass es eher an Verklebung als an zu geringer Öffnung der Vorhaut liegt, dann kannst du folgendes ausprobieren: Heißes Wannenbad mit viel Schaum nehmen, lange einweichen und dabei die Vorhaut massieren, also in alle Richtungen bewegen, sanft nach vorne dehnen und wieder zurück nach unten ziehen. Das ganze sehr oft wiederholen. Mit etwas Glück löst sich die Verklebung schrittweise ganz von alleine. Immer nur sanft, aber schon deutlich ziehend zurückstreifen, keine Mikroverletzungen riskieren, Schmerzen absolut vermeiden. Lieber öfter und ausdauernd massieren und sanft ziehen, nicht plötzlich oder stark. Wenn der Penis dabei steif wird, macht das gar nichts.
  • Alternativ kannst du das gleiche auch im Bett probieren und reichlich Babyöl zur Hilfe nehmen (kein Speiseöl, sondern z.B. "Penaten Sanft-Öl"). Gleiches Vorgehen, viel Geduld, viel massieren, schrittweise lockern.
  • Du hast gewonnen, wenn die Vorhaut geschmeidig so weit zurückgeht, dass die Eichel ganz freiliegt. Dann ganz oft vor und zurück wiederholen und die Vorhaut schrittweise weiter zurückziehen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community