Frage von MrFrageAntwort, 90

Teilt ihr diese Meinung?

Also bin Schweizer damit das ganze nicht verwirrt.Bundesrat Johann Schneider Amman hat heute den König von Bahrain empfangen ,mir macht das ein bisschen bedenken da dieser König Bin is al khalifa heisst er glaub bekannt ist für verachtung der menschenrechte und unterdrückung.Darum sorgt es mich weil ich es schon merkwürdig finde dass wir schweizer diplomatische beziehung mit ihm haben. Zur info bin m,15

Antwort
von MrHilfestellung, 56

Geht halt auch in den ach so tollen westlichen Demokratien darum möglichst viel Geld zu verdienen.

Kommentar von MrFrageAntwort ,

ja leider jede Partei will nur eigenprofit...

Antwort
von voayager, 19

Die Schweiz ist in gewisser Weise schon ein Kuriosum, einerseits ist sie das demokratischste Land der Welt, andererseits ein stockkapitalistisches Land. Ich glaube, das kriegt so schnell kein anderes Land hin.

Antwort
von Benjamin007, 33

Na und wir Deutschen machen ja auch mit alles und jedem rum,natürlich nur alles zum Wohle der Wirtschaft und dem Kapital....

Kommentar von MrFrageAntwort ,

ja klar aber man muss bedenken dass ihr in der EU seid und wir Schweizer nicht,dazu würde es unser Image als Demokratisches Liberales Land zerstören wenn dies nicht schon der fall ist...

Kommentar von Benjamin007 ,

EU was ist das schon,es wäre um so einiges leichter wenn wir alle wider unsere nationale Selbstbestimmung hätten und jeder wider sein eigener Herr im Hause sei.

Kommentar von MrFrageAntwort ,

Ist bei uns der Schweiz "noch" der Fall...

Kommentar von Benjamin007 ,

Mit den vielen Milliarden die wir als netto Zahler nach Brüssel jedes Jahr überweisen,könnten wir unsere Wirtschaft und auch unsere (Kindes)Armut in Deutschland den Kampf ansagen und so viele andere nützliche Dinge tuen....

Kommentar von MrFrageAntwort ,

kannst dich ja in der schweiz einbürgern😉^^

Kommentar von Benjamin007 ,

Ne du danke lass mal Du weißt ja,die Hoffnung stirbt zu letzt...😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community