Frage von SuperGirl446, 88

Teile mir noch ein Zimmer mit Bruder. Ist das Schlimm?

Ich bin bereits 14 Jahre alt und schlafe immer noch mit meinem Bruder (11)in einem Zimmer. Ich habe zwar vor einem Jahr ein eigenes Zimmer bekommen, aber wenn ich alleine in einem Raum bin kann ich nicht einschlafen.(Bitte nicht auslachen!!!) Die Sache ist die! Ich teile mir mit ihm ein Zimmer seit ich denken kann und finde es seltsam wenn ich in der Nacht keine andere Person höre. Nun meine Frage. Findet ihr es schlimm das ich immer noch mit ihm in einen Raum schlafe und was kann ich tun damit ich in meinem Zimmer gut schlafen kann? Danke schön im Voraus 😀

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WanderIgelchen, 62

Das ist auf keinen Fall schlimm! Ohne Spaß, ich bin 18 und hab immer noch Probleme, alleine zu schlafen :D Wenn man von Anfang an gewohnt ist, dass 1-2 Leute bei einem liegen, fühlt man sich alleine extrem unwohl. Mach dir nix draus, das ist völlig ok :) 

Antwort
von RBMannheim, 11

Schlimm ist das an sich nicht. Aber trotzdem solltest Du bald lernen, alleine zu schlafen. Da musst Du Dich schon auch ein bisschen zwingen. Vielleicht kannst Du zu Anfang die Tür etwas auflassen oder leise, beruhigende Musik anstellen. Mache vor dem Schlafengehen etwas, dass Dich sehr müde macht. Z.B. Sport. Dann sollte das klappen.

Wichtig ist das ja auch für Deine eigene Entwicklung. Wie wolltest Du mal eine eigene Wohnung haben, wenn Du jetzt noch nicht einmal alleine in einem Zimmer schlafen kannst, wo noch weitere Personen in der Wohnung sind?

Antwort
von Melay01, 41

Es ist garnicht schlimm.
Meine Freundin schläft mit ihrer Mutter (alleinerziehend) zsm, weil sie Angst hat alleine zu schlafen und sie ist 16 :)

Antwort
von Peter501, 27

Da ist doch nichts dabei.Ich gehe davon aus,irgendwann kommt der Zeitpunkt wo du es vorziehst allein dein Zimmer zu belegen.Bis dahin bleibst du eben bei deinem Bruder.

Antwort
von DerVogelistTot, 18

Hmm.. ich denke du solltest dies irgendwann ändern, da du erstens geradezu "lernen" musst, es alleine auszuhalten und besondern wenn es um deine Privatsphäre geht, sei es mit einer Freundin zu tuscheln, nackt im Spiegel zu Posen oder Selbstbefriedigung bzw. intime Zweisamkeit mit einem festen Freund/Freundin. 

Frag doch mal deine Eltern ob sich da was ändern könne, ein kleineres Zimmer solltest du da vllt. sogar in Kauf nehmen. Ich habe einen Freund mit einem Zwillingsbruder, die beiden verstanden/verstehen sich gut aber trotzdem hat er lieber ab 13 in einem 2mx3m zimmer (aka "Die Abstellkammer" gewohnt. 

Kommentar von RBMannheim ,

Lies doch erst mal die Frage, bevor Du antwortest!

Ein separates Zimmer hat er ja! Er ist nur nicht daran gewohnt, alleine zu schlafen! Da nutzt ein kleineres Zimmer auch nichts!

Antwort
von Kreidler51, 23

Dass ist nichts schlimmes mache es so lange du möchtest.

Antwort
von SchockTv, 42

Gewöhnungssache! Du kannst ja zum einschlafen irgendwelche Hörspiele hören, wie Die drei Fragezeichen oder John Sinclair.

Dann hörst du auch Stimmen :)


Antwort
von Edwardnewgate17, 38

Bei mir ist es auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten