Frage von xnihal, 16

Teiglockerungen kurz und knapp erklären?

Hallo, kann mir jemand die biologische, chemische und die physikalische teiglockerung kurz und knapp erklären? Sodass ich es gut lernen kann ohne einen Riesen Text ? Also mit eigenen Worten. Wäre super nett

Antwort
von Luna1881, 7

Na hab ihr auch so einen netten lehrer der nur ne seiten lange erklärung für euch hatte ? unsere hat das nämlich gemacht


Biologisch mit hefe

Baut mit hilfe eines enzyms die stärke im mehl in Zucker ab . dabei stnsteht als nebenprodukt alkohol und Kohlendioxid. Das Kohlendyoxid sorgt dafür das der teig aufggeht da viel gasbläschen eingelagert werden

eignet sich gut für teige mit WM der kleber im weizen bildet ein netzt und hält beim Backvorgang die luft in den poren fest

mit Milchsäure Bakkterien

Diese bilden Milchsäure alkohol und Kohlendioxod . das co2 bewirkt das aufggehen das Brottteiges

chemisch

Die chemischen lockerungsmittel bewirken das im teig chemische reakionen gase frei gesezt werden

Physikalisch

durch luft

Durch das einschlagen von luft in das vollei oder eiweis , diese dehnt sich durch die erwärmung beim backen aus ( klebe netzt hält wider die luft)

wasserdampf

durch das einziehen ensteht eine teig fett schicht das fett trennt die einzelen teigschichten von einander damit kann der beim backen entshende wasserdampf schicht für schicht etwas anheben

lg ( keine gewähr :) )

viel glück bei der prüfung

Kommentar von xnihal ,

Danke dir liebes :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community