Frage von Jays01, 44

Teich Neuanlage nach ca. 1,5 Wochen über Nacht sehr trüb geworden...liegt sicher an das Algenblühen, was kann ich am besten dagegen tun?

Hallo miteinander, Ich habe vor ca. 2 Wochen einen Teich neu angelegt mit ca.17000l, jetzt kam über Nacht das sogenannte Algenblühen und lässt das Wasser mehr als grün trüb aussehen. Habe in der Hinsicht schon viel gelesen und ausprobiert. Hier mal ein paar Infos zum Teich: 17000l ca.mit Unterwasserpflanzen unter anderem Hornkraut, Wasserpest, Krebsschere, Leichkraut und 2 Seerosen. Ohne Filter!!!

Ich habe zur Bekämpfung schon Wasserflöhe rein getan und noch andere Bewohner: 6Goldfische, 3 kleine Kois, 8 Gründlinge und 3 Posthornschnecken! Zum bekämpfen habe ich auch gleich noch eine Dose Filter Starterbakterien besorgt die ich dann morgen einfach so in den Teich machten wollte was zwar nicht so gut klappt als mit Filter aber besser als nichts^^ dazu habe ich den Tipp bekommen an einem Sauberen See zu fahren und 10-20 Liter Wasser mit Flüge gleich drin zu holen und in meinem Teich zu kippen und ihn somit zu Impfen was ich auch tat, hoffe das War kein Fehler. 

gibt es noch andere ratsame Tipps, ich wäre euch sehr dankbar...

LG

Antwort
von Nashota, 30

Ein Teich braucht auch eine Teichpumpe zum Umwälzen des Wassers und zur Sauerstoffzufuhr.

Liegt der Teich in der Sonne oder im Halbschatten?

Nach Regentagen sollte ein Teichklärer verwendet werden. Und nicht zu viele Pflanzen einsetzen.

Kommentar von Jays01 ,

Der Teich steht im Halsschmerzen und die Pflanzen sollten zur Reinigung dienen.

Kann ich die Starterbakterien einfach so in den Teich geben?!

Danke für  die schnelle Antwort 

Kommentar von Nashota ,

Du kannst diese Bakterien ins Wasser geben. Vorher solltest du aber die bestehenden Algen abfischen. Dasselbe gilt für das Einfüllen von Wasser eines bestehenden Teiches.

Die Pflanzen selbst tragen zur Reinigung und Sauerstoffzufuhr bei, verhindern trotzdem nicht zu 100% Algenwachstum.

Hier hast du noch einen informativen Link.

http://www.hauenstein-rafz.ch/de/pflanzenwelt/pflege/wasser\_im\_garten/Klares-W...

Kommentar von Jays01 ,

Die Algen lassen sich nicht abfischen  da es Schwebealgen sind und dafür zu klein. Fadenalgen  sind bei mir nicht drin.

Das Wasser aus dem See War ohne Algen.

LG

Antwort
von derBertel, 21

Moin.

Nun, der Teich ist neu angelegt und alles muss sich erstmal einspielen und ins Gleichgewicht kommen. Das braucht Zeit. Mutter Natur ist eben auch nicht die Schnellste. :-)

Wie du den Teich angelegt hast, hört sich so erstmal gut an.

Um die Sache mit dem klaren Wasser zu beschleunigen, kann ich dir folgendes empfehlen.

http://www.weitz-wasserwelt.de/home-page-products/algenkiller-protect-150g.html

Hol dir dieses entsprechend deiner Teichgröße, investiere in eine Umwälzpumpe und/ oder Sauerstoffpumpe und du wirst in ca. 2 Wochen Bauklötzchen staunen.

Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten