Frage von GuteFrageha, 86

Teflon pfanne giftigkeit?

Hallo,

Meine Teflonpfanne verliert die schwarze Schicht obwohl diese nicht alt ist. Muss ich mir gesundheitliche Bedenken machen? lg

Antwort
von GravityZero, 68

Da Teflon sehr Säurebeständig ist sich auch erst bei sehr hohen Temperaturen zersetzt und gefährliche Stoffe freigibt ist bisher nicht bekannt dass es schädlich wäre...was aber auch nicht heißt dass es völlig ungefährlich ist. Ich persönlich würde so eine Pfanne in den Müll werfen, ob schädlich oder nicht.

Antwort
von captron15, 61

nein, die beschichtung ist völlig ungiftig und wird vom körper vollständig wieder ausgeschieden...

Antwort
von MancheAntwort, 53

Eine gute Pfanne kostet Geld... richtiges Geld...., aber ist immer noch

günstiger, als sich jedes Jahr ne neue Pfanne kaufen zu müssen....

Ich esse nichts aus ne beschädigten Teflonpfanne !

Antwort
von Ninombre, 55

Ist nicht giftig, nur überhitzen sollte man Teflon nicht, d.h. bei normalem Gebraucht aber alles unkritisch.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-gefaehrlich-sind-leicht-beschaedigte-teflonp...

da auch noch erläutert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten