Frage von Vilina00, 43

Teenager in den 50er Jahren?

Ich liebe den Stil der 50er Jahre über alles! Die Frauen habe nur noch weit ausgestellte Kleider und Röcke getragen und die Hose ist aus den Kleiderschränken verschwunden. Meine Frage ist: Wie war es bei den Teenagern im Alter von 14-17?

Ps. Bin 15, in der Schule ist es schlecht mit einem Petticoat auf zu kreuzen :'D

Expertenantwort
von chinafake, Community-Experte für Mode, 12

Wenn Dir der Stil der 50er gefällt...warum nicht gegen den Strom schwimmen?

Hosen (Jeans, Caprihosen) konnten Mädels zu der Zeit auch tragen...

http://fiftiesweb.com/fashion/girls-clothes/

Antwort
von rlstevenson, 22

Hosen waren in den 50-ger Jahren absolut nicht aus den Kleiderschränken verschwunden und wenn, dann nur, weil sie getragen wurden.

"In den 50er Jahren setzten junge Frauen endgültig ihr Recht auf Hosen
durch und lösten Entrüstungsstürme bei Eltern, Lehrern und Sittenwächern
aus." http://www.rockabilly-rules.com/Girls/Hosen.html

Antwort
von Midgarden, 6

In den 50ern waren knielange Röcke / Kleider (meist mit Petticoat) Standard für Frauen und Mädchen, aber wie zu jeder Zeit gab es Ausreißer und so trugen einige bereits auch Hosen. Die waren aber noch nicht so figurbetont wie heute, aber durchaus ansehnlich (also keine Kartoffelsäcke)

Antwort
von Jersinia, 29

Ich versteh die Frage nicht. Suchst du hier Leute, die in den 1940er Jahren geboren wurden?

Kommentar von Vilina00 ,

Nein, das suche ich nicht. Nur Leute die selbst diesen Stil haben und sich mit der Zeit und Mode auskennen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community