Frage von Isotope1, 36

Teeladen in London - wäre das mit einem Startkapital von sagen wir 30k€ realistisch?

Hallo zusammen,
mein "großer" Traum ist es einen Teeladen in London aufzumachen. Nur so ein kleiner. Natürlich wäre ich nicht der einzige in dem Markt. Wäre das mit einem Startkapital von sagen wir 30k€ realistisch oder meint ihr dass wird eher nichts werden? Aufgrund von hoher Miete und niedrigen Einkommen. Ich habe nicht vor damit reich zu werden.

PS: Englisch kenntnisse sollten ausreichen da ich in der Arbeit täglich englisch spreche.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dunloghaire, 9

In der City von London reichen 30.000,- grade für die Mietkaution und ca. 2-3 Monatsmieten. Selbst kleine Läden kosten ein Vermögen. Teeläden gibt es jede Menge. Unter 100.000,- Startkapital würde ich da keine Chance sehen. Und perfekte englische Sprachkenntnisse sind unerlässlich.

Antwort
von FlorianBln96, 34

Du brauchst tausende von Euros und eine gute Idee die dahinter steckt. London ist einer der teuerste Städte mit den teuersten Mieten der Welt. 

Kommentar von Isotope1 ,

Mit 30k€ meine ich 30.000€. Das sind ja "tausende von Euros". Aber stimmt schon die Idee an sich ist nicht orginell.

Kommentar von FlorianBln96 ,

Achso ich habe nur 30€ gelesen sorry. Naja man müsste halt die Konkurrenz im Auge haben, schauen was sie anbieten und dann versuchen andere Sorten, Angebote und natürlich ein besseres Ambiente zu bieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten