Tee rauchbar?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was ist bloß los mit der Menschheit :-/
Mal sehen ob man Bier auch rauchen kann oder was????
Das heißt nicht ohne Grund TEEbeutel und nicht Tabakbeutel!!

Der wichtigste wirksame Bestandteil von Kamille ist α-Bisabolol. Ob das wirksam bleibt, wenn man es verbrennt, kann ich nicht sagen.

Wenn du unter Depressionen und Ängsten leidest, dann wird dir ein Tee weniger helfen, sondern je nach Tee - höchstens deine Depressionen und Ängste weit weg von dir schieben.

Davon sind sie aber nicht gelöst.

Kommentar von Suboptimierer
23.03.2016, 09:53

Naja, mit "helfen" meint er wahrscheinlich die Symptombekämpfung. 

Eine "Glückspille", die von einem Psychater verschrieben wird, löst auch nicht das Problem, macht aber die Krankheit erträglicher.

Es gibt nun einmal Krankheiten, die äußerst schwer sind, zu heilen - auch durch Therapien.

0

Kamillentee hilft nicht gegen Depressionen, egal wie auch immer eingenommen.

Wenn Kamilletee nicht funzt, nimm das:

Ich habe mal tee rauchen probiert. Da passiert nichts,ich habe mich danach nur mega komisch gefühlt. Und es schmeckt echt ekelhaft,außer man mischt das mit tabak.

Rauchen könnte man den Tee schon, denn er ist ja getrocknet. Ob das aber den selben Effekt hat wie beim Trinken, ist die andere Frage.

Wie wärs, wenn du den Tee einfach trinkst?

Das hilft bestimmt mehr, als wenn du dir das Zeug über die Lunge reinföhnst.

versuchs mal mit johanniskraut, das wirkt anti depressiv, ist legal in dragees kaufbar, allerding smusste dann auch so 1800 mg/tag konsumieren, da der wirkstoff dort abgeschwächt ist.

wirkt aber sehr gut fürn legales mittel :p

Ist Dir Kamillentee zu oldschool? Man kann alles rauchen, aber Rauch zu inhalieren wird auch bei Kamille nicht gesünder.

Was möchtest Du wissen?