Frage von domi3121, 30

Technischer Rat ist gefragt! Schienensystem bauen?

Woher bekomme ich ein Schienensystem mit Laufrollenwagen? Es geht darum einen Laufrollenwagen auf einem Schienensystem fahren zu lassen. Also nur um das Grundkonstrukt...

Das hier ist vermutlich das falsche Forum für solch eine Frage, aber es geht ja auch nur um die Beschaffung eines Schienensystems. Im Internet finde ich solches nur für Geschäftskunden bzw. erst mit höheren Stückzahlen. Ich benötige lediglich ca. 1m Schiene mit Laufrollenwagen. Das ganze soll natürlich preisgünstig sein. Danke euch !!!

Antwort
von Peppie85, 2

ich weiß ja nicht welche strecke du zu überbrücken hast, aber wie wäre es denn mit einer gewindestange und an deinem laufwagen eine einfache mutter... abgesehen davon, dass es spezialgewinde sind, ist das quasi das gleiche wie das vom maisbauern... und die hebebühne in der kfz werkstatt funzt auch nicht anders...

eine Gewindestange M5 z.B. hat rund 1mm Steigung. das wären dann also rund 300 bis 1000 Umdrehungen pro stunde, um die gewünschten vorschubgeschwindigkeiten zu erhalten. also 50 bis 180 Umdrehungen pro Minute. passende getriebemotoren findest du im Modellbaushop z.B. bei conrad elektronik.

lg, Anna

Antwort
von Topotec, 22

Welche Spurweite? Welchen Zweck? Was sollen für Lasten damit bewegt werden?

Schienen aus Stahl kann man relativ preisgünstig beschaffen, zur Not tuen es auch Stahlprofile wie T-Profil, Rundrohr, Vierkantrohr usw.

Darauf dann entsprechende Laufrollen und dann läuft das....

Kommentar von domi3121 ,

Spurweite ist erstmal egal, das ganze soll jedoch so klein wie möglich gehalten werden. Lasten werden kaum transportiert. Das sollte nicht mehr als 150g sein. 

Wichtig ist vielleicht noch, dass das ganze bei sehr kleinen Geschwindigkeiten laufen soll (~30cm-100cm/Stunde).

Das entsprechende Antriebssystem fehlt natürlich auch noch. Aber das sollte ich mit dem Conrad-Shop hinbekommen.

Kommentar von Topotec ,

Na, dann besorge einen Meter Spur 0 Gleis, baue den entsprechenden Laufwagen dazu, rüste diesen mit Getriebemotor aus und fertig. Wenn es ganz fein zu regeln sein soll, besorge dir dazu eine alte billige Digitalsteuerung für Modellbahn und baue einen Decoder in den Laufwagen ein, dann kannst Du den Motor so fein regeln wie nix...

Allerdings sind 30 cm/ h schon sehr wenig, das sieht man ja gar nicht!

 

Kommentar von domi3121 ,

Mensch, danke dafür!!

Btw: Geht um nen kleines Gadget für 'ne Zeitraffer-Steuerung. Deswegen die kleine Geschwindigkeit.

Das ganze will ich transportabel bauen. Das heißt Akku und der ganze Rotz muss auch noch her..

Antwort
von wollyuno,

da kaufst dir winkeleisen,schraubst sie am boden fest und es gibt rollen die dazu passen.die schraubst an den wagen und schon rollt dein ding auf den schienen

Antwort
von Maisbaer78, 10

Mh du könntest Kugelgleitschlitten und die dazugehörigen Wellen kaufen.

Ist allerdings etwas Overkill, wenn man nur eine grobschlächtige Bewegung benötigt.

Die Linearlager kosten ab 7 Euro, und der Meter Welle wohl so um die 20

http://www.cncshop.at/index.php?k=780

Kommentar von domi3121 ,

Nice! Danke, schau mich dort mal um. 

Kommentar von Maisbaer78 ,

Ist eigentlich Zubehör für CNC-Fräs und Drehmaschinen im Hobbybereich. Hab sowas auch schon verbaut, ist sehr laufruhig und absolut spielfrei.

Den Antrieb könntest du auch gleich da realisieren, zumindest die mechanische Komponente, Kugelgewindetrieb, für deine kleine Schrittweite perfekt, denke ich.

Kommentar von domi3121 ,

Wenn da Getriebe gleich mit dabei ist und ich dann nur noch den Motor draufstecken müsste, wäre das natürlich edel. Mal sehen was ich dort heute abend finde. 

Kommentar von Maisbaer78 ,

Mh naja du hast schon eine Untersetzung durch die Umwandlung von rotativer in lineare Bewegung. Die Steigung der Spindeln liegt meist um 1mm pro Umdrehung, also recht wenig. Wenn du den Rest nicht über die Motordrehzahl ausgleichen kannst, dann gibts da sicher noch die Möglichkeit über Zahnriemenuntersetzung oder Ähnliches weiter runter zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten