Frage von glueckstag, 15

Technisat S1 kein Empfang?

Hallo zusammen,

ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Technik und weiß momentan nicht genau wo das Problem liegt. Ich habe genannten Receiver gebraucht bekommen, und ich konnte sehen, dass er bei dem Vorgänger noch einwandfrei funktioniert hat. Ich habe ihn in meinem Zimmer mit dem Sat Kabel normal anschließen wollen. Mein TV zeigt "Kein Signal". Es liegt nicht am Kabel, da ich das auch an einem anderen Receiver ausprobiert habe und es liegt auch nicht an der Verbindung in der Wand, da auch da ein anderer Receiver funktioniert. Es MUSS also an meinem Technisat Receiver liegen, der in der anderen Wohnung noch funktionierte.. Jetzt die Frage: Muss ich bei dem Receiver irgendetwas umstellen oder ist es hoffnungslos und ein anderer Receiver ist fällig? Ich muss dazu erwähnen, dass wir noch einen zweiten Receiver haben, der von heute auf morgen bei unseren Anschlüssen vor einigen Jahren nicht mehr funktionierte, weshalb ich nicht denke, dass mein Receiver kaputt ist.

Ich weiß echt nicht, was hier falsch ist.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! :) Danke!

Antwort
von psalterium, 13

Dann ist er vermutlich fällig.

Es liegt aber sicher nicht am Schirm deines Satellitenkabels? Ist ein häufiger Anfängerfehler, den zu vergessen...

Kommentar von glueckstag ,

Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Ich weiß nicht genau was du mit Schirm meinst, aber ich habe das Kabel ganz neu gekauft und es funktioniert an den anderen Receivern deshalb schließe ich das aus..

Habe den Receiver jetzt auch mal zurückgesetzt, aber es geht immer noch nichts. ASTRA 19.2E findet keine Sender, bzw doch Sender schon, aber keine Signale..

Dann ist er wohl doch hinüber :/

Kommentar von psalterium ,

Du musst nach dem Kauf eines neuen Satellitenkabels (Koax) ein Stück von der Isolierung entfernen (scharfes Messer, dabei nicht Isolierung vom Kupferdraht anschneiden), da liegt ein Drahtgeflecht hinter. Dieses muss nach hinten um das Kabel umgebogen werden und dient der Abschirmung gegen störende elektromagnetische Felder. Dabei ist es wichtig das der "Schirm" nicht mit dem Kupferpin in Berührung kommt.

Danach den F-Stecker aufstecken, der Kupferdraht sollte dabei noch ein paar mm herausgucken. Ohne die Abschirmung ist es möglich, dass man kein Signal bekommt. Das kann an unterschiedlichen Orten unterschiedlich stark ausfallen.

Kommentar von glueckstag ,

Hmm okay.. Aber mit dem einen Receiver funktioniert es ja überall wunderbar.. habe jetzt einen neuen Receiver gekauft und auch da “kein Signal“ so ein mist, wieder eine Geldverschwendung, es MUSS also an irgendwelchen Einstellungen liegen :( ich stehe total auf dem Schlauch!

Kommentar von psalterium ,

Du sagst also der alte, nicht "defekte" Receiver funktioniert, ein neuer am gleichen Standort nicht? Dann wird es am Kabel oder an der Dose liegen, ich verstehe nicht wo du etwas einstellen möchtest?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten