techniker in vollzeit oder teilzeit was ist besser bzw bei welchen weg ist die warscheinlichkeit höher ihn zu schaffen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Das kommt ganz darauf an wie diszipliniert du bist und ob du es packst dich nach der Arbeit noch einmal etliche Stunden in die "Schule" zu setzen und auf blöd danach sogar noch zu lernen und am nächsten Tag wieder in die Arbeit. Es ist ja auch die Frage was deine Arbeitsstelle zu lässt!

Einfach ist es nicht und du musst dir klar sein das du wenig Freizeit hast. Aber klar ist das Gehalt schon auch eine wichtige Rolle.

Aber wie gesagt kommt es auf dich persönlich an. Also wird da keiner so den richtigen Tip geben können, da wir dich alle nicht persönlich kennen. Du musst selbst wissen was du dir zutraust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt ja an dir.

Vorteile beim Teilzeittechniker ist das Gehalt was du während der Weiterbildung verdienst und es sind halt 4 Jahre in denen du lernen kannst.

Nachteile sind natürlich kaum Freizeit da du nach deiner regulären Arbeit ja noch nicht fertig bist.

In zwei Jahren bist du natürlich schneller fertig und hast, da du ja nicht mehr arbeitest, wesentlich mehr tatsächliche Zeit zum lernen. Hast allerdings kein Einkommen zu der Zeit es sei denn du arbeitest nebenbei.

Hätte ich die Wahl und wäre finanziell gut aufgestellt, würde ich die Vollzeittechnikerweiterbildung wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?