Frage von Julia166, 4

Technik- oder Gestaltungs-FOS?

Hallo, ich habe vor ein paar Wochen Abschlussprüfungen geschrieben (Realschule, Bayern, Mathezweig). Während der Abschlussprüfungsvorbereitung hat sich mir dann die Frage gestellt, da ich mich dafür entschieden habe auf die Gestaltungs-FOS zu gehen, wieso ich eigentlich nicht auf die Technik-FOS gehe. So doof es sich anhört ich habe Spaß an Mathe und Phyik und kapiere auch alles (AP-Noten: beides 1). Natürlich ist es so, dass ich Lust darauf habe mehr über Gestaltung und Kunst zu lernen und haben auch daran Spaß. Auch möchte ich später etwas in die Richtung Film und Medien machen, aber da ich sowieso FOS 13 gemacht hätte, egal welcher Schwerpunkt, wäre dies kein Problem. Ich könnte mir aber auch vorstellen etwas in Richtung Mathe zu machen. Nun stellt sich für mich die Frage was ich tun soll, im Gestaltungszweig bleiben oder in die Technik-FOS wechseln. Dazu kommt noch das falls ich in die G-FOS gehe, ich Fußball aufgeben müsste, was ich wirklich nicht möchte (spiele seit über 6 Jahren, ist sozusagen Teil meines Lebens).

Antwort
von MrBro, 4

Jo ich geh gerade auf die Technik FOS München und muss sagen das es ziemlich dem entspricht was ich mir vorgestellt hab. Ist sehr interessant und man macht auch entschieden mehr in den Naturwissenschaftlichen Fächern ^^
Letzten Endes ist es deine Entscheidung und du musst abwägen was du besser findest ^^

(Lass mich raten: München? ^^)

Antwort
von Kasumix, 4

Ich fand das Gestaltungsjahr/Abi ziemlich langweilig...

Hab dann Design studiert...

Mach also erst Technik und danach kannst du immer noch in die Richtung studieren ;)

Antwort
von KaiMaluschka90, 3

Kann dir glaube ich niemand hier sagen. Das alles musst du ja wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community