Frage von Vike25, 55

Technicolor 7200 als Modem nutzen, doch welche Router sind für Port Weiterleitung geeignet?

Hallo Ich möchte die Port Weiterleitung nutzen doch leider ist dies mit Technicolor 7200 ja nicht möglich. Habe gelesen das es allerdings möglich wäre den Technicolor als Modem zu nutzen und einen Wlan Router mit einem LAN Kabel direkt daran anzuschließen.

Meine Frage:

  • Welchen Router könnte ich dafür verwenden???
  • Könnte es ein X-Beliebiger sein?

Er sollte der Bandbreite meiner 120 Mbit Leitung entsprechend sein, nicht allzu teuer sein und Port-Weiterleitung unterstützen.

Bin kenne mich leider gar nicht damit aus und wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

Vielen Dank.

MFG

Antwort
von netzy, 36

möchte die Port Weiterleitung nutzen doch leider ist dies mit Technicolor 7200 ja nicht möglich

warum sollte dein TC kein Portforward können...... ?

ob du den TC als Bridge (nur Modem) nutzen kannst hängt von deinem Provider ab, wenn ja, dann kannst du jeden x-beliebigen WLAN-Router ohne integriertem Modem bzw. wo man das Modem "umgehen" kann nutzen

du kannst auch deinen Provider fragen, ob du nur ein DOCSIS-Modem statt des TC haben kannst, dann kannst du auch jeden Router (wie oben beschrieben) dranstecken

oder du kannst dir auch eine Kabel-Fritzbox besorgen und statt des TC anstecken oder einen WLAN-Router mit integriertem DOCSIS-Modem

wenn du selbst den TC durch ein anderes Gerät ersetzen willst, solltest du vorher deinen Provider fragen, denn der muß das neue Gerät in seinem System "zulassen"

auch solltest du im Vorfeld darauf achten, ob du einen IPv6/DS-Lite oder einen IPv4 Anschluß hast.......

Kommentar von Vike25 ,

muss ich was bestimmtes bei ner Fritz box beachten? oder spielt es keine Rolle welche ich Käufe? habe bei ebay gerade so unglaublich viele verschiedene gesehen und weiß eben nicht ob ich zum ports freigegeben das no-ip nutzen kann auf irgendwas achten muss. konnte mir vielleicht jemand ein kostengünstiges gerät empfehlen///

Kommentar von netzy ,

du hast zwei Möglichkeiten....

1:) du kaufst irgendetwas und hoffst, das du es dann verwenden kannst, egal ob da jetzt Fritz!Box oder was anderes draufsteht ;)

2.) du liest dir meine vorige Antwort nochmal in Ruhe durch und klärst die offenen Fragen/Punkte, dort steht alles, worauf du achten mußt bzw. worüber du nachdenken solltest, bevor du irgenetwas kaufst......

du beantwortest keine Fragen (das sind die Zeilen die mit ??? enden) und ich kann dir nicht einfach so etwas empfehlen, wenn nicht mal du deine Vorrausetzungen für deinen Anschluß kennst


muss ich was bestimmtes bei ner Fritz box beachten? oder spielt es keine Rolle welche ich Käufe?

hatte ich zwar schon beantwortet, aber einmal noch:
1.) alle aktuellen Fritten kannst du an einem DOCSIS-Modem betreiben
2.) alle aktuellen Fritten kannst du als IP-Client an deinem TC betreiben
3.) alle Kabel-Fritten kannst du statt des TC betreiben, wenn es dein Provider zuläßt


ob ich zum ports freigegeben das no-ip nutzen kann auf

NO-IP ist für Portforwarding auch "nicht" nötig ;)

Kommentar von Vike25 ,

Ich  bin bei Unitymedia und habe gelesen das die es auf grund von
IPv4 und IPv6 irgendwie blocken würden. Es würde nur funktionieren wenn anscheind nen Router an den TC hängen würde und den  TC nur als Modem nutze. Ich habe eine 120 mbiit Leitung.

Würde das Model zum Ports freigeben gehen  und für meine Leitung schnell genug????

http://www.ebay.de/itm/AVM-Fritz-Box-WLAN-3170-125-Mbps-4-Port-10-100-Funk-Route...

Kommentar von netzy ,

warum sollte dein TC kein Portforward können...... ?

wie wäre es, wenn auch du endlich mal eine Frage beantwortest ;)

Würde das Model (Fritz 3170) zum Ports freigeben gehen  und für meine Leitung schnell genug????

ja, damit kann man Ports "freigeben", was aber jeder Router kann :-)

nein, nicht schnell genug, da nur 100MBit Anschlüsse

da du aber trotz mehrmaliger Hinweise noch immer verstanden hast, das du zuerst wissen solltest was du eigentlich machst, en TC ersetzen oder als Bridge oder weiter als Router zu betreiben, erübrigt sich jede weitere Antwort von mir

auch beantwortest du keine Frage....

ich bin kein Hellseher ;)

Kommentar von Vike25 ,

tut mir leid,.. hatte mich beeilt zu schreiben bevor die Auktion fertig war. Also ich hatte sehr oft gelesen das gerade beim TC und Unitymedia es nicht gehen würde da man eine IPv4 Adresse braucht. Allerdings Unitymedia diese nicht mehr nutzt. Hatte auch irgendwas mit DS-lite oder sowas zu tun. Anscheinend geht es bei Unitymedia dann nicht. Hatte selbst ports freigeschaltet , no-ip Clint hats mir zwar angezeigt aber auf portchecker canyouseeme hieß es ports sind zu

Kommentar von netzy ,

sehr wirr ;)

nochmal, NO-IP hat nichts mit Portforward zu tun, Portchecker zeigen nicht immer das richtige an, vielleicht hast die falschen Ports eingetragen oder den falschen Server

wenn du nicht mal selbst weißt, ob du DS-Lite oder IPv4 oder sonstwas hast, wie soll das dann jemand anderer wissen

hatte mich beeilt zu schreiben bevor die Auktion fertig war

naja, kaufst halt irgendwas....... :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community