Frage von DAUUSER, 56

TCP/IP unter Ubuntu?

Hallo, wie kann man unter Ubuntu herausfinden ob auf einem entfernten Rechner TPC/IP läuft ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von franzhartwig, 22

Heutzutage hat jedes Betriebssystem einen aktiven TCP/IP-Stack. Wenn Du also auf einen entfernten Rechner zugreifst, läuft das zwangsläufig über IP. Wenn Du aber einen Beweis schwarz auf weiß benötigst, mache doch einfach ein ifconfig - hier siehst Du die IP-Adresse. Ohne TCP/IP-Stack würde es die nicht geben.

Antwort
von kloogshizer, 14

mit ping <IP Adresse> kannst du entweder feststellen, dass es läuft, oder der Rechner ist nicht erreichbar, womit du nur das weißt. 

Wie schon geschrieben ist TCP/IP seit langem Standard in nahezu jedem Betriebssystem, es wird teilweise sogar schon vom UEFI (Bios) zur Verfügung gestellt.

Antwort
von PeterKremsner, 43

TCP/IP läuft auf jedem Rechner in einem LAN Netzwerk, also das musst du nicht herausfinden.

Jedes OS hat auch schon von haus aus einen TCP/IP Stack eingebaut.

Es sei denn du gehst zurück zur Zeit wo es noch Token Ring gab, da gabs dann auch andere Protokolle als TCP/IP

Kommentar von DAUUSER ,

Nicht jeder Rechner hat TCP/IP installiert, es gibt ja noch IPX/SPX

Kommentar von PeterKremsner ,

Ich sagte auch außer du gehst zurück zur Zeit von Token Ring, IPX verwendet heute keiner mehr, das wurde komplett durch TCP/IP ersetzt.

Linux bringt vielleicht noch Treiber mit, aber Windows unterstützt kein IPX mehr.

Also würde ich nicht davon Ausgehen dass noch übermäßig viele Rechner mit IPX an einem Netz hängen. Zudem muss das IPX an der Verbindung zum Internet in IP umgewandelt werden.

Und wie gesagt jedes halbwegs moderne OS hat den TCP/IP Support drinnen.

Kommentar von DAUUSER ,

Aber gibt es kein Kommando wo man dies sieht.

Kommentar von PeterKremsner ,

Nein defakto nicht, aber wenn du ein Betriebsystem hast, sagen wir mal ab Windows 95 oder moderner oder äquvivalentes Unix dann hat das einen TCP/IP Support.

TCP/IP wird ja nicht installiert sondern ist bereits von haus aus ins System integriert, von da her brauchst du keinen Shell Befehl um zu sehen ob du TCP/IP Support hast, oder nicht.

Wenn du einen anderen PC testen willst, sobald du ihn übers Internet erreichst hat er TCP/IP Support, was anderes geht übers Internet nicht, zumindest nicht ohne Wrapper, oder transparente Umwandlung zu TCP.

Von da her wird auch jeder Rechner mit einem TCP/IP Stack erscheinen, aber ich trau mich zu sagen dass in 99% der Computer am Internet das OS direkt den TCP/IP Support hat und hier keine Umwandlung stattfindet.

Wenn du Zugang zum System hast kannst du zumindest bei Unix aber trotzdem prüfen, ob der TCP/IP Stack läuft und zwar kannst du dir die geladenen Kernel Module ansehen und nachsehen ob das entsprechende Modul geladen ist, welches das aber ist weis ich nicht. Da musst du im Internet nachsehen.

Antwort
von Linuxhase, 18

Hallo

Was soll diese Frage denn bringen, wozu ist die Erkenntnis gut, was nützt es Dir?

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community