TCM PHYTOTHERAPIE gegen Angstzustände?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir davon abraten, gerade bei einer labilen Psyche, in den fernöstlichen Esoterik-Dschungel einzusteigen. Auch wenn es sich zunächst nach "Naturmedizin" und "pflanzlichen Stoffen" anhört, steckt eine völlig andere Lehre um Energiemeridiane und dem "Chi" dahinter.

Diese Lehre hört sich zunächst positiv an, wird dich aber immer weiter in diese Schiene hineinziehen und dann kommt man nicht mehr raus. Macht immer weiter und kommt immer weiter in Belastung.

Wenn du keine Medikamente der Schulmedizin nehmen willst, empfehle ich dir pflanzliche Wirkstoffe, die nicht einer energetisch-feinstofflichen Weltanschauung unterliegen:

  • Lasea (Lavendel)
  • Lioran (Passionsblume)
  • Laif 900 (Johanniskraut)
  • Sedacur forte (Hopfen, Baldrian, Melisse)

Ich habe diese Wirkstoffe selbst ausprobiert und gute, spürbare Wirkungen erzielt. Begleitet von Entspannungsmethoden, die ich für mich selbst gefunden habe: Atem- und Gedankenübungen, Nordic Walking, Sauna, Handarbeiten (Häkeln)

wenn du mal Erfahrungsberichte mit dem Chi lesen willst, empfehle ich dir http://www.lichtarbeit-verführung.de/was_ist_lichtarbeit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei bitte vorsichtig, wenn es um TCM geht. Vielleicht magst du ja mal deine Recherchen zu TCM mit diesem Artikel beginnen:

http://futurezone.at/meinung/das-grosse-geschaeft-mit-yin-und-yang/188.348.630

" ... Vieles von dem, was heute in Europa als TCM in die biologisch abbaubaren Einkaufstaschen alternativer Besserverdiener wandert, basiert also entweder auf Mao Zedong und seiner Kulturrevolution, oder auf westlicher
New-Age-Esoterik. ... "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silberweissgold
23.03.2016, 18:04

N' abend zusammen . 😊

Hat Jemanden schon Erfahrung gemacht mit TCM - Phytotherapie ( Kräuter )

um Panickattacke zu heilen ? 

Mein Sohn wird behandelt mit einer Kräuter Mischung . Er trinkt seit 3 Tage den Tee . Bin sehr positiv überrascht . 

Sein Puls ist viel ruhiger geworden . Er schwitzt nicht mehr an den Hände . Seine Füße und Hände waren sehr oft sehr kalt .  Nach 3 Tage eine normale Temperatur . 😊

Er will unbedingt zunehmen . Ohne Erfolg . Er hat 1, 5 kg zugenommen in 3 Tage . 

Die Behandlung ist noch nicht zu Ende aber es ist ein tolles Gefühl das es ihm ein wenig besser geht . TCM ist wirklich sehr gut ....

Wollte es mit euch teilen .... 😊

0