Frage von Apfelsorten500, 296

Taxifahrt und wegrennen?

Hallo! Ich bin vor 3 Tagen nachts vor dem Taxifahrer weggerannt und bin auch nicht erwischt worden. Meine Frage jetzt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass ich angezeigt werde (kenne viele die dies schon oft getan haben aber nie Strafen etc bekamen) und wäre das Betrug oder erschleichen von Dienstleistungen? Wie lange dauer es ca bis ich einen Brief von der Polizei erhalten würde? Danke für antworten

Antwort
von Zukunft2016, 208

In ein Taxi einzusteigen und nicht zu bezahlen = Dumm
Die Aktion im Internet zu posten, weil man ganz einfach zur Polizei gehen kann = Dümmer.
Such dir aus was am dümmsten ist :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Nicht nur dumm, sondern asozial. Taxifahrer verdienen schließlich keine Reichtümer.

Antwort
von youarewelcome, 169

Brief von der Polizei?? Wenn der Fahrer Dich erkennt...dann die Polizei anruft, nimmt die Dich hoffentlich HOPPS vor versammelter Mannschaft, am hellerlichten Tag. Ich finde es eine UNVERSCHÄMTHEIT sondersgleichen, eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen und sich dann der Bezahlung zu entziehen.

Dann lauf gefälligst nach Hause, wenn Du zu geizig bist, für das Taxi auch noch zu zahlen. Dass Du sowas wie ein Gewissen nicht hast, zeigt sich an der Dreistigkeit, diese Frage hier überhaupt einzustellen, oder meinst Du irgendwer wird Dir das Bundesverdienstkreuz für besondere Tapferkeit verleihen für Dein oberegoistisches, dreistes, strafbares Tun?

Antwort
von Bitterkraut, 296

Du kennst eindeutig die falschen Leute. Ist dir eigentlich klar,daß der Fahrer die Fahrt aus eigener Tasche zahlen muß? Und daß Taxifahren ein schlecht bezahlter Knochenjob ist? Sowas ist das Allerletzte! Das ist ekin Kavaliersdekt! Ich hoffe, die Taxerer deiner Stadt erkennen dich wieder und du kriegst ne fette Anzeige wegen Betrug/Zechprellerei, was auch immer.

Antwort
von Fragentypi, 191

Das ist das dümmste was man machen kannst stell dir vor du wärst der Fahrer möchtest das Geld und der Gast haut einfach ab was denkst du wohl was du später für Probleme kriegen wirst ?

Antwort
von Moralbuddha, 208

Erschleichen von Leistungen nach § 265a StGB. Anzeigen kann man das nur, wenn man auch deine Daten hat. Ohne geht es natürlich nicht und du hast Glück gehabt.

Aber bitte:  Mach sowas nie mehr wieder! Die Taxifahrer leben von dem Geld und haben natürlich Ausgaben. Was du gemacht hast, ist eine Straftat. Aufgrund deiner Vorgehensweise würde die Staatsanwaltschaft eine kriminelle Energie erkennen und eine etwas höhere Strafe fordern.

Moralisch hast du mit deiner Tat tief ins nicht gespülte Klo gegriffen! Schäm dich! Die die du kennst, sind rechtlicher und moralischer Abschaum!

Ein Polizei Brief kann in einer Woche oder 3 Monaten kommen. Einer Polizei Vorladung musst du niemals Folge leisten. Als Beschuldigter sollte man generell nicht bei der Polizei aussagen. Du musst auch nicht bei der Polizei erscheinen. Dadurch hast du keinerlei Nachteile.

Die Polizei schickt dann die Ermittlungsakte einfach ohne deine Aussage an die Staatsanwaltschaft. Diese entscheidet, ob sie das Verfahren einstellt oder Anklage erhebt. Termine zur Staatsanwaltschaft oder Gericht musst du unbedingt wahr nehmen. Hier kannst du nur bei ganz krassen Ausnahmen fern bleiben.

Auch vor Gericht musst du nur Angaben gemäß § 111 OwiG  http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__111.html  machen. Alles andere ist freiwillig und keine Pflicht. Schweigen wäre die beste Methode. Schweigen ist in Strafprozessen üblich und darf einen nie als Schuldeingeständnis gewertet werden. Der Richter muss dir dann dein Schuld zweifelsfrei nachweisen.

Ändere dich:  Halte dich zukünftig an alle Gesetze! Auch 2 Uhr früh an einer roten Ampel. Auch wenn du nie beim Taxi Betrug erwischt wirst.

Antwort
von Allexandra0809, 281

Ob Du erwischt wirst oder nicht, spielt hier erst mal keine Rolle.

Deine Einstellung ist unter aller Sau. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du etwas gearbeitet hast und dann kein Geld dafür bekommst?

Überleg Dir das mal und dann geh zu dem Taxifahrer, entschuldige Dich und bring ihm das Geld.

Antwort
von abflussreiniger, 33

Hoffentlich holen sie dich. Solche ****** braucht kein Mensch. Ein taxifahrer verdient nicht viel und ihn dann noch so zu verarschen...

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten