Frage von Dodsble1, 67

Tausende Marienkäfer am Haus und im Garten?

Ich habe nichts gegen die kleinen Tierchen :-) mich interessiert nur der Grund , warum ich jedes Jahr zur selben Zeit eine totale Marienkäfer Plage im Garten habe . Sogar im Haus habe ich um die 20 Stück weil sie durch die Fenster fliegen .

Antwort
von Bitterkraut, 51

Au den Fotos kann man nix sehen, nur schwarze Punkte. Kannst du ein Makro machen, so daß man die Art bestimmen kann?

Ansonsten kann ich nur sagen, daß die als Imago überwintern, wenn ih mich nicht irre, und daß sie wohl auf der Suche nach Winterquartieren sind. Die Invasion an sih wird aus der Umgebung kommen, habt ihr viele Blattläuse/Blatttsauger im Frühjahr?

Vielleicht hat aber jemand ne schlüssigere Antwort, bin gespannt.

 

Kommentar von Dodsble1 ,

Es sind alles rote mit schwarzen Punkten und viele schwarze mit orangenen Punkten .
Sogar auch ganz leicht gräuliche mit Dunkeln flecken .

Kommentar von Bitterkraut ,

bei gefühlten 1000 Marienkäferarten allein in Europa, hilft das nicht weiter. Aber ich denke, es sind asiatische Mairenkäfer, die gibts in allen mglochen Farben, ist aber alles dieselbe Art. Wird auch Harlekin-Marienkfer genannt.

Er kann Hausbesitzern lästig werden, da er im Herbst große Schwärme bildet, die Häuser und andere geschützte Orte zur Überwinterung aufsuchen. https://de.wikipedia.org/wiki/Asiatischer_Marienk%C3%A4fer

Antwort
von emoschlumpf666, 56

das haben wir auch immer:D ich denke dein zuhause ist einfach sehr gut für ihr Wohlbefinden

Antwort
von barbarinaholba, 35

Sie suchen ein Winterquartier.....bei mir sitzen sie in den Ritzen der uebereinander gestapelten Keramik-uebertoepfe auf der Terrasse    ich kenne das.....sie verweilen bis Frühjahr ......ich stoer sie nicht....und warte...da ich sie fuer Blattläuse. brauch....aber weisst ja bestimmt auch.....Bei dir sind soooo viele....  wer weiss,zu was es gut sein wird.....aber ich glaube,. es ist zu etwas gut..

Asiat. sollen groesser sein....erkundige dich....LG.

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 33

Es werden mit großer Sicherheit asiatische Marienkäfer sein. Diese können viele verschiedene Farben und Anzahl von Punkten haben.  Sie wurden eingeschleppt. Leider verdrängen sie einheimische Arten immer mehr einfach weil sie sich schneller vermehren und diese auch mal fressen. Die Bestände einheimischer Marienkäfer sind teilweise stark zurück gegangen.

Asiatischer Marienkäfer - NABU. Sie kommen häufig in Massen vor und sind auch nicht mehr aufzuhalten.

Antwort
von Nenkrich, 36

Würde mich auch mal Interessieren... zumal die Tiere irgendwie jedes noch so kleine Loch im Fliegengitter finden :/  Wahrscheinlich iwi Paarungszeit oder die sind geschlüpft oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community