Frage von aaxla259, 42

Taumdeutung Dämonen bzw.hat es was.mit Vergangenheit zu tun?

Ich habe einen Traum gehabt wo ich gerne wissen möchte, was dieser zu bedeuten hat.... Ich lag im Traum in meinem Bett. Aber es war ein neuer Raum... recht hell aber relativ klein. .. Genau an Fuß ende stand ein großer Schrank aus braunem Holz...mit Finanzierungen eingeschnitteeingeschnitten. Der Schrank stand ca. 2 bis 3 meter weg vom Bett. Auf einmal öffnete sich der Schrank lagsam von alleine. ...und ich wachte dadurch im Traum auf.... Und bekam angst...wusste aber da ich gerade Träume. ... Aufeinmal zog mich etwas am Bein. ..gefühlt war es ein Dämon. ... Aus Angst und wut...sagte ich mir...,, ich bin stärker. Es ist mein Traum.,,...und schrie den Dämon an werend er mich zog. .. Ich schrie. ...:,, nein!!!! Ich bi. Stärker als du Dämon! !! Und schrie aus mich dann noch mal hinauss...aaaaaa Dann bevor ich noch im Schrank Reingezogen wurde, wachte ich in der Realität auf.... Ich habe sozusagen bildlich gesehen ..den Dämon besiegt,weil ich stärker war...und mich ohn nicht meiner Angst unterwurfen habe... Aber was genau heißt dieser Traum... Ich muss dazu sagen... Immer wenn ich in einer Kirche gehe. ..muss ich anfangen zu weinen...ich denke über so viel dort nach... Ich versuche die tränen zu unterdrücken. ..aber es geht kaum...es ist immer nach ca. 10...15min wenn ich dort bin... Ich bin abzulut kein Mensch, der psychisch irgend wie Aufmerksamkeit sucht...oder irgend wie sich was ausdenkt um interessant zu wirken... Nur als meine schwester geboren war,und gerrade laufen konnte ,(ich war noch nicht geborn) Hatten wir paranormale Aktivitäten in einer wohnung....sogar gute Freunde meiner eltern haben es bestätigt .. Als ich dann geboren war,und nich klein war..hatte ich wie einige kinder einen ,,vogel und hund,mir ausgedacht..bzw. einen unsichbaren hund und vogel gehabt....mit denen ich spielte... Als ich dann etwas elter wurde und diese weg waren. ..sind wir in ein haus gezogen. .. (Meine eltern haben sch informiert ob vorher einer hier gestorben ist im haus,weil in der paranormalen wowohnung ein mann gestorben war,und kurz dannach die ereignisse vei mehreren Familien passierten) Aber in dem Haus hier sei keiner gestorben... Aber jede Nacht im im 1,stock wo mein zimmer war, Hörte ich als.kleines kind(ca.8bis 13jahre) Schritte die die Treppe hoch zu mir Richtung zimmer liefen.... und ich spürte neben mir an bett eine anwesenheit,so als wenn ihr eine hand Nähe der wange haltet. .. Meine eltern sagten immer das das abzulut nicht sein kann...ect.,, Ich habe es verarbeitet,habe aber immernoh mit 23 jahren angst im dunkeln in der 2 etage zu sein..weil ich dirt bis heute noch das Gefühl habe da ist jemand. Jettt habe ich aber einen kleinen Bruder. Der ist jetzt bald 7. ..und der schläft in den zimmer wo ic vorher so angst hatte. Und das komische ist,trotz das ich ihn nie was agte hat er seit er 3,5jahre war ....genau die selbe angst..er traut sich nicht ohne Licht im.Flur und geschlossene zimmer Türen auf toilette zu geheb bzw, in sein zimmer zu spielen..

Antwort
von aaxla259, 18

Ja ich weis,aber was meinst du dann was es war,wenn es zu detaliert war...der Traum lässt mich viel nachdenken. ...jetzt wo ich das beschrieben habe...habe ich einen erneuten Traum gehabt über ein geister Haus. .aber das tut nicht zur sache.... Ich möchte einfach wissen was der traum bedeutet,weil ich auf träum detug aus bin,aber nichts über den Vorfall i internet gefunden habe... Aber falls du denkst das es ausgedacht hast,dann irst du dich,es ist Wirklich mein traum gewesen... Das mit dem rest unten war Realität. ..nur der Traum das wollte ich wissen....trottdem danke für die Antwort

Antwort
von Crazyonur, 13

Ich will dir keine angst machen aber wenn das genau stimmt was du schreibst dann wirst du wahrscheinlich von den dschinn/"s verfolgt. Sie sorgen für solche Träume. Das du im Traum gegen ihn gekämpft hast ist gut mach weiter so. Du darfst niemals schlapp machen, die angst kann durch den Dschinn ausgelöst werden. Die Dschinns können den Menschen Sachen einflüstern, schlechte Sachen als Gut zeigen lassen (psychologisch). Auch Angst "Signale" geben. Vorallem im Schlaf oder fast vorm einschlafen ist mann schwach und dann können sie noch stärker als sonst erscheinen(wirken).

Sie können sogar im Blut des Menschen fließen. Den Körper in Besitz nehmen usw. kommt auch drauf an wie stark der Dschinn ist. Und alles nur mit die Erlaubnis des Allmächtigem. Bei dir klingt es aber nach schwachen Dschinns.. Allahu Alem.

Viele glauben nicht an sowas, aber heutzutage haben sehr viele Leute Probleme mit Dschinns.

Ich weiß nicht ob du religiös bist aber der einzige Weg dich vor ihnen zu schützen ist indem du Zuflucht bei Allah suchst.

Wenn du noch Fragen hast kannst du auch gerne PN.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten