Frage von LuceDelSole1971, 30

Taumdeutung Autofahren und Sarg sehen?

Hallo,

wer kann mir bei meiner Traumdeutung helfen?

Saß am Steuer eines offenen Cabrios. Neben mir und auf dem Rücksitz saßen welche (glaube Frauen). Irgendwie war das Auto vollgepackt. Zwischen mir und dem Lenkrad lag auch irgendwas (Tasche, kleiner Koffer???) Wir hatten Spass im Auto, ich war selbstsicher und stark und hatte das Lenkrad sicher fest im Griff. Ich fuhr rückwärts aus der Parklücke und dann langsam vorwärts. Ich fuhr an einem Auto vorbei, ob es mir vor-oder rückwärts gegenüber stand weiß ich nicht mehr so genau. Ob das Auto hinten offen war oder einen Anhänger hatte, weiß ich auch nicht mehr. Jedenfalls habe ich im Vorbeifahren einen hellbraunen verzierten geschlossenen Sarg gesehen. Wer kann mir meinen "Sargtraum" näher analysieren??? Vielen Dank

Antwort
von Sellykaraca, 3

Ein solches Traumsymbol dient dazu, die Vergangenheit zu begraben, damit Sie unbeschwert das weitere Leben gestalten können.
Wenn er verschlossen ist, steht der Abschied von einem Menschen oder auch von einer beruflichen Stellung bevor.
Schwimmt er wie ein Boot auf dem Wasser, wird etwas hinweggeschwemmt, das Sie ängstigte.
Wer eine Leiche im Sarg sieht, möchte vielleicht in einer Freundschaft oder sogar in der Liebe einen Trennungsstrich ziehen, das kann auch auf eine Ehescheidung hinweisen.
Liegen Sie selbst darin, kann das Glück ankündigen, auf das Sie sich aber nicht zu sehr verlassen dürfen.
Der leere Sarg weist auf unnötige Sorgen hin.
Bewegt sich der Sarg von selbst, liegen Krankheit und Heirat dicht beieinander, Freud und Leid wechseln sich ab.

Antwort
von jnnfr5, 5

Ich glaube, dass du vorsichtiger Auto fahren solltest.
Fakten über dich:
- abgelenkt
- unsicheres Fahrzeug (Sportwagen)
- risikoreiches fahren
dazu kommt der Sarg in einem Auto.
Kann man sich zusammen reimen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten