Taugen diese Ganzjahresreifen etwas (Golf 4, 1.6 16V, 105 PS)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es werden jetzt bestimmt viele schreiben,Finger weg“bla,bla,bla,

Mittlerweile sind auch gjr sehr gut entwickelt im Gegensatz zu früher.

Es gibt sogar Tests,wo die Winter Reifen schlechter abschneiden als ein gjr.

Aber 40000km ist doch schon sehr viel,für ein gjr.

Wen du die Reifen alle 10000km von vorne nach hinten wechselst,könnte 30000-35000km schon drin sein.

Apropos,ich arbeite mittlerweile sein 28Jahre als Reifen monteur bzw,Händler und meine erste Wahl ist als GJR,der vredestein.

MfG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sakyra91
13.11.2016, 17:09

Hallo Jürgen,

danke für deine flotte Antwort. Werde mir die Sache dann noch einmal überlegen und ggf. zu Vredestein Reifen greifen.

1

Das Seperate Winter und Sommerreifen von bekannten Herstellern besser sind als irgendwelche Ganzjahres reifen ist klar würde aber an deiner stelle zu einem etwas teureren kaufen schau mal das an: 

https://www.adac.de/infotestrat/tests/reifen/winterreifen/2016_ganzjahresreifen_205_55_r16.aspx?ComponentId=273586&SourcePageId=31821

Im jemaligen Bereich (Schnee, Trocken, Nässe, usw) ist der jemalige Reifen besser als der teuerste Michelin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?