Frage von fremdgebinde, 67

Taubheitsgefühl nach Stoß?

Ich bin ziemlich empfindlich für Stöße und stoße mich auch sehr oft. Ich habe mir vor circa 10 Minuten extrem den Arm gestoßen- ich schätze es war der Musikantenknochen. Es hat sehr laut geknackt. Ich hatte große Schmerzen und hab mich hingelegt, weil ich wusste, dass ich bewusstlos werde vor Schmerz. Ich weiß nicht wie lange ich weg war, aber als ich zu mir kam hatte ich ein Taubheitgefühl im Arm und große Schmerzen am Musikantenknochen. Das Taubheits dauert jetzt noch an, ist aber schon besser geworden. Äußerlich ist zu erkennen, dass der Knochen etwas dicker ist als am anderen Arm, es kann aber auch Einbildung sein. Könnte der Musikantenknochen angebrochen sein? Meine Mutter hat das alles nicht ernst genommen, zum Arzt kann ich jetzt also nicht. Soll ich bei Nicht-Besserung morgen zum Arzt? Vielen Dank für Antworten.

Antwort
von toneRing, 46

Aufjedenfall bei nicht Besserung ab zum Arzt 

Wenn es dir wirklich so sehr weh getan hat und es eine Weile taub War kann das durchaus sein dass du dir da eine Prellung geholt hast. Gebrochen würde wahrscheinlich noch mehr weh tun denke ich. Kannst du deinen arm gut bewegen? 

Kühl die Schwellung bzw Beule am besten 

Kommentar von fremdgebinde ,

Mittlerweile ist es ja schon vier Tage her, und es tut bei Bewegung nicht mehr weh. Nur bei Bewegung tut es noch leicht weh, aber eine Prellung schließe ich aus. Beim Arzt war ich nicht, es ist alles wieder gut.

Kommentar von fremdgebinde ,

Ich meinte, bei Berührung tut es noch leicht weh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community